Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Artikel aus der Rubrik Sportmelder

Bosnier triumphieren beim 13. LE-Cup im Sitzvolleyball

Quelle: Stefan Friedrich

Gleich doppelten Grund zur Freude hatten die bosnischen Sitzvolleyballer am Wochenende in Leipzig. Beim LE-Cup, der traditionell am ersten Adventswochenende ausgetragen wird, gewannen sie sowohl beim Vereinsturnier als auch den Wettbewerb der Nationalmannschaften und untermauerten damit wieder einmal ihre führende Rolle im europäischen Sitzvolleyball. Beim Turnier für die Clubmannschaften rangierten hinter dem Siegerteam aus Brcko der Vorjahresfinalist Dresdner SC und Gastgeber LBRS Leipzig auf den folgenden Rängen. Bei den Nationalteams kamen die Ukraine und Deutschland auf die Plätze 2 und 3. Weiterlesen

Piranhas-Rumpftruppe gewinnt beim Spitzenreiter SV Germania Fritzlar

Quelle: SC Markranstädt e.V.

Das war nichts für schwache Nerven. Die stark ersatzgeschwächte Rumpftruppe des SC Markranstädt gewinnt das Spitzenspiel beim Tabellenführer SV Germania Fritzlar am 1. Advent mit 20:19 (9:9) und verteidigt mit 13:5 Punkten den Platz in der Spitzengruppe der 3. Liga Ost. „Riesenkompliment an die Mannschaft in dieser schwierigen Situation, das spricht für den Charakter im Team“, sagte Cheftrainer Rüdiger Bones nach nervenaufreibenden 60 Spielminuten. Weiterlesen

Freitag, 19.30 Uhr, Sportzentrum Sandersdorf

Inter Leipzig bittet Union Sandersdorf zum Duell der Tabellennachbarn

Foto: L-IZ.de

Nach einer sportlich turbulenten vergangenen Woche biegen die Kicker des FC International Leipzig auf die Zielgerade der Oberliga-Hinrunde ein. Am kommenden Freitag fordern die Messestädter unter Flutlicht den nur um drei Tore schlechteren Konkurrenten von der SG Union Sandersdorf zu einem weiteren mit Spannung erwarteten Match. Weiterlesen

Nach erneut fantastischer Gegenwehr: SC DHfK verliert unglücklich in Kiel

Foto: Rainer Justen

Die Handballer vom THW Kiel gehören zweifelsfrei zu den besten Mannschaften in Europa und lassen sich nur an einem absoluten Sahnetag in die Knie zwingen. Zudem geben die Zebras in der heimischen Sparkassen-Arena quasi nie einen Punkt ab. Nur ein einziges Mal in den letzten anderthalb Jahren hatten die Kieler zu Hause Punkte gelassen. Dennoch prognostizierten viele Experten gegen den Tabellenachten aus Leipzig ein spannendes Match, und auch die Kieler sprachen im Vorfeld der Begegnung von einer ganz schwierigen Aufgabe. Das abschließende 27:26 aus Kieler Sicht sollte diese Vorhersagen vollends bestätigen. Weiterlesen

HC Rödertal gewinnt Derby gegen HC Leipzig

Quelle: Handball-Club Leipzig e.V.

Am Feiertag trafen der HC Rödertal und der HC Leipzig in einem Nachholspiel aufeinander, 739 Zuschauer verfolgten das Derby in der Sporthalle Großröhrsdorf und sahen einen 34:25 (19:12) Erfolg der Gastgeberinnen. Angeführt von der elffach erfolgreichen Rabea Pollakowski konnten sich die Rödertalbienen dabei schnell auf 8:2 absetzen und den Vorsprung in der Folge souverän verteidigen - näher als auf vier Treffer kam der HCL nicht mehr heran. Weiterlesen

Sonntag 13:30 Uhr: Leipzig will Rekordmeister bis zum Schluss ärgern

Foto: Karsten Mann

Drei Spiele, dreimal gegen eine Top-6-Mannschaft – und dennoch ein positives Torverhältnis in diesen drei Duellen. So lautet der Arbeitsnachweis der Handballer des SC DHfK Leipzig aus den Kräftemessen mit dem SC Magdeburg (25:26), der MT Melsungen (34:31) und den Rhein-Neckar Löwen (28:29). Auch wenn unterm Strich „nur“ zwei Punkte in diesen Spielen heraussprangen, zeigten die Leipziger Handballer eindrucksvoll, dass sie jedem Gegner in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga die Stirn bieten können. Weiterlesen

Topspiel gegen den VFC Plauen

Nach Pokal-Coup: INTER will die Euphorie ins Oberliga-Heimspiel transportieren

Foto: Marko Hofmann

Nur ein Tag Zeit zum Feiern: Nach dem größten Erfolg der Vereinshistorie hat sich der Fokus des FC International Leipzig sofort auf die Oberliga-Begegnung gegen den Dauerrivalen vom VFC Plauen gerichtet. Denn wenn am Sonntag um 13.30 Uhr Schiedsrichter Magnus-Thomas Müller das Match freigibt, beginnt alles bei null. Der Viertelfinalsieg über den Drittligisten FSV Zwickau ist dann schon wieder Geschichte. Weiterlesen

Anstoß Mittwoch, 16 Uhr, Hafenstadion Torgau

INTER Leipzig erwartet Drittligisten FSV Zwickau zum Sachsenpokalfight

Foto: Marko Hofmann

Topspiel unter Flutlicht: Im Viertelfinale des Sachsenpokals tritt der FC International Leipzig am kommenden Mittwoch gegen den FSV Zwickau an. Los geht es um 16 Uhr im Torgauer Hafenstadion, das bereits ab 15 Uhr seine Pforten öffnet. Tickets gibt es zum Preis von neun Euro (Vollzahler) bzw. sechs Euro (ermäßigt) an der Tageskasse. Weiterlesen

Als Spitzenreiter in die Zwischenrunde: Spielbericht wJa TV Aldekerk vs. HC Leipzig

Quelle: Handball-Club Leipzig e.V.

Nachdem am Samstagabend die 1. Mannschaft des HC Leipzig ihren Auswärtssieg in der Saison 2019/20 gegen den VfL Waiblingen feiern durfte, zogen am Sonntag die jungen Damen der weiblichen Jugend A nach und sicherten sich im 500km entfernten Aldekerk die Tabellenführung in der Vorrundengruppe 2 der Deutschen Meisterschaft und dürfen nun in der anstehenden Zwischenrunde auf die weibliche Jugend A aus Bietigheim, Leverkusen und Marne-Brunsbüttel ran!!! Weiterlesen

Gregor Remke verlängert um 2 Jahre – Viggó Kristjánsson wechselt mit sofortiger Wirkung zur HSG Wetzlar

© Rainer Justen

Der SC DHfK Handball hat eine weitere wegweisende Personalentscheidung getroffen. Eigengewächs Gregor Remke bleibt seinem Heimatverein treu. Der ehemalige Kapitän der deutschen Junioren-Nationalmannschaft hat seinen Vertrag um zwei Jahre bis 2022 verlängert. Gleichzeitig verlässt Positionskollege Viggó Kristjánsson den SC DHfK Leipzig und sucht bei Liga-Kontrahent HSG Wetzlar eine neue sportliche Herausforderung. Weiterlesen

HC Leipzig: Schwere Auswärtshürde in Waiblingen

Quelle: HC Leipzig e.V.

Die Enttäuschung über die knappe 23:24-Heimniederlage der vergangenen Woche ist verflogen und nun geht der Blick nur noch nach vorne. Mit dem VfL Waiblingen wartet auf unsere Frauen der 2. Bundesliga am Samstag eine äußerst schwere Auswärtsaufgabe. Mit 9:7-Punkten rangieren die „Tigers“ aktuell auf Platz 7 der Tabelle und wollen sich mit Sicherheit für die Auswärtsniederlage vergangenes Wochenende in Lintfort vor heimischem Publikum revanchieren. Weiterlesen