7.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Leipziger Wasserwerke beenden Arbeiten an Abwasserschacht auf Karl-Heine-Straße

Mehr zum Thema

Mehr

    Freie Fahrt auf der Karl-Heine-Straße: Nach Arbeiten an einem Abwasserschacht im Kreuzungsbereich zur Erich-Zeigner-Allee ist die Karl-Heine-Straße für den Individualverkehr ab heute 17 Uhr wieder voll befahrbar. Die Leipziger Wasserwerke haben dort seit vergangenem Dienstag ein defektes Schachtgehäuse im Gleisbereich ausgetauscht.

    Die Arbeiten wurden kurzfristig notwendig, da das Gehäuse und die Abdeckungsplatte des Abwasserschachtes gebrochen waren und damit die Standfestigkeit gefährdet war.

    Die Straßenbahnlinie 14, die derzeit zwischen den Haltestellen Felsenkeller und Westplatz mit Umleitung in beiden Richtungen über Zschochersche Straße, Angerbrücke, Jahnallee, Waldplatz und Friedrich-Ebert-Straße verkehrt, nimmt ab morgen 4 Uhr planmäßig ihre übliche Streckenführung wieder auf. Dann werden auch die Haltestellen Nonnenstraße und Marschnerstraße wieder bedient.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ