0.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Änderung der Verkehrsführung an der Kreuzung Leipziger Straße/Pawlowstraße

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Im Zuge der abschließenden Arbeiten am neuen Autobahnknoten Borna Nord wird in den kommenden Wochen der Kreuzungsbereich der Leipziger Straße mit der Pawlowstraße und dem Gewerbegebiet Borna Ost im Auftrag des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr (LASuV) in seinen endgültigen Zustand gebracht.

    Dafür muss die Verkehrsführung in diesem Bereich in zwei Bauabschnitten zeitweise geändert werden. In der ersten Phase, die am Montag, dem 20. Mai beginnt, werden dafür die beiden stadtauswärts führenden Spuren der Leipziger Straße voll gesperrt. Der Verkehr fließt währenddessen auf nur jeweils einer Spur pro Richtung über die beiden Fahrspuren, die eigentlich dem stadteinwärtigen Verkehr vorbehalten sind.

    Die Regelung des Verkehrs erfolgt über eine temporäre Ampelanlage. Die Zufahrt zum Gewerbegebiet Borna Ost ist in dieser Zeit nicht möglich – der Lieferverkehr von und zu Lekkerland erfolgt über die B176 und die Ortsverbindungsstraße Borna-Dittmannsdorf. Außerdem wird die Bushaltestelle „B93 Klinikum“ in stadtauswärtiger Richtung während der Bauzeit nicht bedient.

    Der Abschluss des ersten Bauabschnittes ist für Freitag, den 12. Juli geplant.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige