18.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Verkehrsbehinderungen an der S128 vom 21. September bis 27. Oktober 2020 möglich

Von Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen
Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Die Landestalsperrenverwaltung Sachsen wird zwischen dem 21. September und dem 27. Oktober 2020 die ehemalige Trafo-, Pump- und Verteilerstation an der Lausitzer Neiße in Görlitz-Hagenwerder abreißen. Die Gebäude werden komplett zurückgebaut. Danach werden die Baugruben verfüllt und begrünt. Die Kosten dafür liegen bei rund 70.000 Euro, finanziert aus Bundes- und Landesmitteln.

    Der Gebäudeabriss ist eine Kompensationsmaßnahme für den geplanten Rückbau des Spundwandwehres in Görlitz-Hagenwerder. Das marode Wehr aus den 1960er Jahren hat seit vielen Jahren keine Funktion mehr und steht nicht unter Denkmalschutz.

    Da der gesamte Flussabschnitt naturnah und unverbaut ist, steht er unter besonderem Schutz. Für den geplanten Wehrrückbau muss eine extensive Mähwiese für die Baustelleneinrichtung genutzt werden. Das ist ein Eingriff in Natur und Landschaft und muss durch entsprechende Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen kompensiert werden.

    Die Maßnahme wurde mit der zuständigen Naturschutzbehörde abgestimmt. Die nötigen Baumfällungen wurden bereits in der letzten Fällsaison durchgeführt. An der Staatsstraße S128 ist im Bereich der Baustellenein- und Ausfahrt mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Wir bitten um Verständnis.

    Ökolöwe mahnt: Das Verkehrsdezernat verbaut die Zukunft der Luppe-Aue

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige