Ab Montag, 16. Mai, werden die beiden Bushaltepunkte „Neutzscher Straße“ in Thekla barrierefrei ausgebaut. Um die Sicherheit und den Komfort für alle Verkehrsteilnehmer zu erhöhen, wird zudem eine Querungshilfe für Fußgängerinnen und Fußgänger geschaffen und zugleich die Fahrbahndecke der Neutzscher Straße zwischen Tauchaer und Rostocker Straße saniert. Die verschlissene Asphaltdeckschicht wird dabei ab- und eine neue Deckschicht aufgetragen, um so die gesamte Straßenkonstruktion erheblich länger nutzen zu können.

Während der Arbeiten muss die Neutzscher Straße voll gesperrt werden. Sofern es der Baufortschritt erlaubt, wird für Anlieger eine drei Meter breite Fahrspur zu den Parkplätzen und Grundstücken in der Neutzscher Straße eingerichtet. Fußgängerinnen und Fußgänger können während der Bauzeit den südlichen Gehweg der Tauchaer Straße im Einmündungsbereich Neutzscher Straße nicht nutzen.

Die Buslinie 70 in Richtung Markleeberg West wird aufgrund von Kanalarbeiten in der Rostocker Straße ab der Haltestelle Thekla über die Theklaer Straße in die Lidicestraße umgeleitet und bedient in der Lidicestraße die Ersatzhaltestelle Neutzscher Straße. In Richtung Mockau West fährt die Buslinie 70 ab der Haltestelle S-Bahnhof Thekla eine Umleitung über die Theklaer Straße. Die Haltestellen Sosaer Straße und Neutzscher Straße werden während der Bauzeit nicht angefahren.

Die Arbeiten sollen voraussichtlich bis Ende Juni abgeschlossen sein und werden durch den Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig mit rund 80.000 Euro gefördert. Einen aktuellen Überblick über alle Baustellen, Sperrungen und Verkehrseinschränkungen im Leipziger Straßennetz bietet die interaktive Seite unter www.leipzig.de/baustellen.

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar