10.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Schriftliche Verwarnungen in der Weihnachtszeit ausgesetzt

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Für den Zeitraum vom 20. bis 27. Dezember wird das Ordnungsamt keine schriftlichen Verwarnungen versenden. Nicht verzichtet wird jedoch auf die Kontrollen, das heißt, dass Rechtsverstöße weiter geahndet werden. Dies gilt auch für die Abendzeiten und am Wochenende.

    Ausnahmen vom Weihnachtsfrieden sind Entscheidungen zu Vorgängen, die andernfalls verjähren würden oder Bescheide, die aus Gründen der Gefahrenabwehr unumgänglich sind.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ

    Anzeige
    Anzeige