24.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

„Traumhafter“ Jahresbeginn: Premiere für den Leipziger Eistraum

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Vom 13. Januar bis zum 5. März 2017 feiert der Leipziger Eistraum Premiere auf dem Augustusplatz. Ein 350 Quadratmeter großes Eisbahnrondell und eine Eisstockbahn, eine Winterrutsche, ein Riesenrad mit geschlossenen Gondeln und ein Après-Ice-Partyhaus laden zum Bummeln, Genießen und Spaßhaben ein. Feuerstellen, Winterbäume, weiße Hütten und Pagoden setzen rundum winterliche Akzente. Täglich von 10 bis 22 Uhr können sich die Besucher auf dem Augustusplatz amüsieren.

    „Wir möchten mit dem Leipziger Eistraum langfristig eine neue Veranstaltung für die Leipzigerinnen und Leipziger sowie ihre Gäste etablieren. Wir sind sicher, dass wir mit diesem Winterevent den Geschmack der Besucher treffen, die auf dem Augustusplatz nicht nur sportlich aktiv sein können, sondern auch reichlich Spaß haben können“, freut sich Marktamtsleiter Dr. Walter Ebert.

    Am Eröffnungswochenende bieten Feuer- und Eiskünstler aus Berlin und die österreichischen Mostviertler Königsperchten ein buntes Showprogramm. An allen anderen Wochenenden können sich die Jüngsten beim Eislauftraining mit einem Leipziger Trainer ausprobieren, die Eissternchen eines Leipziger Eislaufclubs können beim Schaulaufen bewundert werden und die Bambini der Leipziger Icefighters beweisen beim Penaltyschießen ihr Können. Weitere Veranstaltungen rund um den Leipziger Eistraum sind in Vorbereitung.

    Veranstalter ist die Firma Bergmann Eventgastronomie aus Altlandsberg bei Berlin. Inhaber Arnold Bergmann freut sich auf den Leipziger Auftakt: „Wir werden unser gesamtes Können und unsere jahrelange Erfahrung mit nach Leipzig bringen, um bereits im ersten Jahr des Eistraums viele Leipziger und Leipzigerinnen und Gäste der Stadt vom Eisbahnrondell, der Eisstockbahn, der Winterrutsche oder den Après-ice-Partys in der Almhütte begeistern zu können.“

    In eigener Sache – Wir knacken gemeinsam die 250 & kaufen den „Melder“ frei

    https://www.l-iz.de/bildung/medien/2016/10/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige