13.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Anmeldung für Mitsingkonzert „Leipzig singt“ startet am 2. Januar

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Am 2. Januar startet traditionell die Anmeldung für das Mitsingkonzert unter dem Titel „Leipzig singt“. Sängerinnen und Sänger sind herzlich eingeladen am 1. Oktober unter der Leitung der Leipziger Chorleiterin und Dozentin Barbara Rucha gemeinsam mit dem Leipziger Symphonieorchester Werke von Anton Bruckner aufzuführen. 550 Stimmen werden sich zu einem großen Chor vereinen und mit Bruckners Te Deum und seiner Messe in f-Moll zwei der beliebtesten Chorwerke der Romantik zu Aufführung bringen.

    Chorerfahrung oder gar eine ausgebildete Stimme sind nicht nötig um beim großen Mitsingkonzert teilzunehmen, schließlich gilt das Motto „Jede Stimme zählt“. Neue Sängerinnen und Sänger sind stets willkommen, betonen die Veranstalter. Ab März wird es zahlreiche Vorbereitungsproben geben, in denen die Werke von Grund auf neu erarbeitet werden.

    Neben der musikalischen Arbeit steht auch das menschliche Miteinander bei Leipzig singt im Vordergrund. „Wir freuen uns schon jetzt auf die im März startenden Proben, denn jedes Zusammentreffen der Sängerinnen und Sänger ist eine Art Familientreffen.“ sagt Katrin Windisch, die Vorsitzende des Leipzig singt e.V. „Über die Jahre sind Freundschaften entstanden, viele Gesichter sind jedes Jahr wieder mit dabei.“

    Anmeldungen sowie weitere Informationen unter www.leipzig-singt.de.

    In eigener Sache: Für freien Journalismus aus und in Leipzig suchen wir Freikäufer

    https://www.l-iz.de/bildung/medien/2016/11/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige