18 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Das Familienzentrum Thekla zieht vorübergehend nach Paunsdorf

Mehr zum Thema

Mehr

    Mit einer großen Faschingsparty wurde am 31.01.2017 der vorübergehende Abschied des Familienzentrums Thekla von dem Gebäude in der Klingenthaler Straße 14 gefeiert. Der Standort eines der vier Familienzentren des Mütterzentrum e.V. Leipzig wird dieses Jahr saniert und muss deshalb bereits im Februar geräumt werden. Während der voraussichtlich ein bis eineinhalb Jahre dauernden Sanierung wird die Belegschaft des Zentrums das Team im Familienzentrum Paunsdorf verstärken.

    Einige der Kurs- und Veranstaltungsangebote können dort nahtlos weitergeführt werden. Außerdem bemüht sich der Verein um die Anmietung einer Wohnung im Stadtgebiet Nordost, um vor Ort ein kleines Interimsangebot aufrechtzuerhalten.

    Das Familienzentrum Paunsdorf befindet sich in der Wiesenstraße 20 und kann mit den Straßenbahnlinien 7 und 8 (Haltestelle „Ahornstraße“) erreicht werden. Alternativ können auch die Familienzentren in Grünau (Potschkaustraße 50) und Plagwitz (Walter-Heinze-Straße 22HH) besucht werden.

    In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

    https://www.l-iz.de/bildung/medien/2017/01/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ