30.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

„Willst Du was bewegen – mach mit beim Kinderkongress!“ im Oktober in Leipzig

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Das Deutsche Kinderhilfswerk veranstaltet am 12./13. Oktober 2017 in Leipzig einen Kinderkongress zum Thema „Willst Du was bewegen – mach mit beim Kinderkongress!“. Der Kongress findet in Kooperation mit dem Haus Steinstraße e.V., dem Leipziger Kinderbüro, der Kulturfabrik in Leipzig-Connewitz, dem MACHmit! Museum aus Berlin, dem SpielTiger aus Hamburg, der Sim TV Kinderfilmakademie aus Sindelfingen und dem Rostocker Freizeitzentrum statt.

    Ziel des Kongresses ist der gemeinsame Austausch der Teilnehmenden über die Bedürfnisse von Kindern und Bedingungen für kulturelle Teilhabe, um so langfristig dieses Kinderrecht in Deutschland umzusetzen. Dabei steht die Kreativität von Kindern und Jugendlichen im Mittelpunkt ihres Handelns. Die Kultur und Kunst von Kindern dient hier als Sprachrohr, mit der sie in die Öffentlichkeit gehen. Den inhaltlichen Schwerpunkt bilden die Themen Musik, Theater, Sport, Medien und Frieden. Zielgruppe des Kongresses sind Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 18 Jahren, schwerpunktmäßig werden Kinder und Jugendliche aus dem ländlichen Raum angesprochen, wo die infrastrukturellen Bedingungen oftmals schon ein Hinderungsgrund für die kulturelle Teilnahme und Teilhabe darstellen.

    Zum Kinderkongress sind alle am Thema interessierten Kinder und Jugendlichen eingeladen, über Kinderkultur nicht nur zu diskutieren, sondern auch praktische Beispiele (Musik machen, Theater spielen) zu entwickeln, wie es gelingen kann, die Kinderkultur in Deutschland zu stärken.

    Zum Abschluss des Kinderkongresses findet eine Kinderpressekonferenz statt, auf der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Forderungen zur Stärkung der Kinderkultur in Deutschland vorstellen.

    www.dkhw.de

    In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

    https://www.l-iz.de/bildung/medien/2017/03/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige