1.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Sächsischer Familientag 2017 am 10. Juni

Von SMS - Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Mehr zum Thema

Mehr

    „Wir freuen uns, in diesem Jahr im Herzen der Stadt Niesky zu Gast zu sein. Auf dem Zinzendorfplatz ist die ganze Familie gefragt: beim Klettern, Basteln und Ausprobieren. Am 10. Juni stehen die Familien im Mittelpunkt“, sagte Familienministerin Barbara Klepsch. Zum 21. Sächsischen Familientag ist das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz zu Gast in der ostsächsischen Stadt Niesky.

    Unter dem Motto „Familie bewegt“ wird es eine Vielzahl von Angeboten zum Mitmachen geben. An zahlreichen Ständen gibt es wichtige Informationen und Anregungen rund um das Thema Familie. Über 70 Akteure sind mit unterschiedlichen Aktionen dafür vor Ort. Abgebildet sind diese in fünf unterschiedlichen Erlebniswelten (zum Beispiel Familie und Freizeit, Erforschen und Erleben, Gesund und Genießen).

    „Dieser Tag gehört den Familien, sie sind der Kern unserer Gesellschaft. Wir möchten Ihnen diesen besonderen Tag schenken und freuen uns auf die Gäste zum Familientag. Wo Familie ist, ist Zukunft“, ergänzte die Ministerin.

    Höhepunkt des Familientages ist die „Rotz`N`Roll Radio Show“, die sowohl am Vor- als auch am Nachmittag Jung und Alt begeistern wird. Die Band „Aeroplane“ nimmt die Besucher mit auf einen Rundflug in die aktuelle Musikgeschichte. Gebärdensprachdolmetscher begleiten das gesamte Bühnenprogramm.

    Der Familientag findet am 10. Juni mitten in Niesky auf dem Zinzendorfplatz statt. Eintritt und Parkplätze sind kostenlos und die Preise für Verpflegung sind familienfreundlich.

    Familienministerin Klepsch freute sich besonders, die Initiative „Kinder-stark-machen“ zum Thema frühzeitige Suchtvorbeugung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung erneut zu Gast zu haben. Sie präsentiert sich mit einem bunten Sport- und Mitmachprogramm. Dabei können sich Eltern umfangreich zum Thema informieren.

    Auch im Pagodenzelt des Familienministeriums können sich Familien beraten lassen, Fragen stellen oder kostenlos ein sportliches Erinnerungsfoto machen lassen und direkt mit nach Hause nehmen. Zudem präsentiert sich die Kampagne „Behindern verhindern“ mit einer Rollstuhlfahrschule.

    Attraktive Preise gibt es unter anderem beim Familienparcours. Wer alle Fragen löst, gewinnt mit etwas Glück einen Gutschein der Kulturinsel Einsiedel als Hauptpreis.

    Aktuelle Ergänzungen und Änderungen unter der neu gestalteten Seite www.familientag.sachsen.de und unter www.facebook.de/familientagsachsen

    In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ