10.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

UNIKATUM Kindermuseum: Bunte Fäden für „Gedankenspinnerei“ gesucht

Mehr zum Thema

Mehr

    Während am kommenden Wochenende pfiffige Zeitdetektive im Erdgeschoss bei „Ach du liebe Zeit!“ versuchen können, die Freizeit zu befreien, erforschen jüngere Besucher im Obergeschoss das „Königreich der Phantasie“. Der Kokon der „Gedankenspinnerei“ zwischen zwei großen Holzfiguren wächst durch unsere Besucher unaufhörlich – die Wollvorräte sind bereits knapp. Besucher, die uns übrig gebliebene Wollknäuel am kommenden Wochenende, den 11. und 12. November an der Kasse als Spende abgeben, können zum Dank an der Verlosung einer Familienjahreskarte teilnehmen.

    Am Sonntag beginnt dann um 15 Uhr ein offener Workshop, bei dem die Besucher an weiteren Pappmaché-Köpfen für ein großes Fabelwesen mitbauen können. Öffnungszeiten am Wochenende: Sa/So 14-18 Uhr.

    Weitere Infos unter www.kindermuseum-unikatum.de oder auf der UNIKATUM-Facebook-Seite.

    Die neue LZ Nr. 48 ist da: Zwischen Weiterso, Mut zum Wolf und der Frage nach der Zukunft der Demokratie

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ