21.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Für eine soziale Offensive – Sahra Wagenknecht kommt nach Leipzig

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Die Fraktion Die Linke im Bundestag und der Leipziger Stadtverband der Linken laden am Donnerstag, dem 22. Februar 2018, um 18:00 Uhr in den Felsenkeller, Karl-Heine-Straße 32, zu einer öffentlichen Veranstaltung und Diskussion ein. Das Thema des Abends ist „Für eine soziale Offensive!“ Als Hauptrednerin ist dazu Dr. Sahra Wagenknecht, Fraktionsvorsitzende der Linken im Deutschen Bundestag, eingeladen. Sie wird dabei vom direkt gewählten Leipziger Bundestagsabgeordneten und Vorsitzenden der LINKEN Stadtratsfraktion Sören Pellmann unterstützt. Diese Veranstaltung der Linken-Bundestagsfraktion ist offen für alle Interessierten und der Eintritt ist frei.

    Hintergrund: Die nächste GroKo droht und damit ein lähmendes „Weiter so“ für unser Land. Viele Menschen in der Bundesrepublik haben nichts vom wirtschaftlichen Aufschwung, die Schere zwischen Arm und Reich geht immer weiter auseinander. Während die Rüstungsausgaben in den nächsten Jahren nahezu verdoppelt werden sollen, fehlt das Geld für eine Wiederherstellung des Sozialstaats.

    Auch im rasant wachsenden Leipzig ist die Kehrseite des neoliberalen Kapitalismus deutlich wahrnehmbar: Wohnungsmangel, Arbeitslosigkeit, Niedriglöhne, Leiharbeit, Überlastungen im Pflegebereich, Altersarmut, Privatisierungen von öffentlichem Eigentum usw. Eine soziale Wende und ein Aufbruch von links werden immer dringender. Darüber will die Vorsitzende der Bundestagsfraktion Die Linke Sahra Wagenknecht mit den Leipzigerinnen und Leipzigern ins Gespräch kommen.

    Die Veranstaltung findet im Felskeller statt, einem traditionsreichen Versammlungssaal der Leipziger Arbeiterbewegung. Hier sprachen vor 1933 u.a. Karl Liebknecht, Ernst Thälmann und Clara Zetkin. Am 27. Mai 1913 hielt Rosa Luxemburg hier ihre berühmte Rede „Zur weltpolitischen Lage“.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige