1.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

„Leipzig zeigt Courage“ – mit Open Air am 30. April

Mehr zum Thema

Mehr

    Am Vorabend zum Mai-Feiertag setzen auch in diesem Jahr bekannte Künstler und Newcomer ein gemeinsames Zeichen für Zivilcourage, demokratisches Miteinander und Integration beim OPEN-AIRKonzert „Leipzig zeigt Courage“. Erstmals findet die Veranstaltung auf dem Dach der Moritzbastei statt, sie beginnt um 17:30 Uhr.

    „Mit dem Open Air ‚Leipzig zeigt Courage‘ setzt Leipzig ein wichtiges Zeichen gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit, und das ist derzeit wichtiger denn je“, unterstreicht Bürgermeister Thomas Fabian. „Die Teilnehmer, vom Musiker bis zum Konzertbesucher, stehen für Offenheit, Begegnung und ein friedliches und solidarisches Miteinander.“

    Während des OPEN-AIR-Konzertes wird es zum ersten Mal einen Markt der Möglichkeiten geben, der als Kommunikationsraum funktionieren soll: Vereine und Initiativen präsentieren sich und ihre Projekte, kommen untereinander und mit den Konzertbesuchern ins Gespräch.

    In diesem Jahr dabei sind fünf bekannte Bands, darunter die Gewinnerband des 20. Jugendfestivals „Junge Künstler für Toleranz & gegen Gewalt und Rassismus“, das vom ANKER e. V. initiiert wurde:

    – DONOTS
    – EKO FRESH
    – 47SOUL
    – KRAUS
    – ERASE THE PACE, Gewinnerband des Jugendfestivals

    Moderiert wird der Abend von Tim Thoelke und Julius Fischer; Sebastian Krumbiegel wird als Mitinitiator ebenfalls anwesend sein.

    Das OPEN-AIR-Konzert steht unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Burkhard Jung. Neben ihm werden Universitätsrektorin Prof. Dr. Beate Schücking, Kulturbürgermeisterin Dr. Skadi Jennicke und Sozialbürgermeister Thomas Fabian mit Grußbotschaften vertreten sein.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ