10.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Öffnung des Elstermühlgrabens dauert länger als geplant

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Die Öffnung des Elstermühlgrabens zwischen Thomasius- und Lessingstraße dauert länger als geplant. Neuer Termin ist voraussichtlich der August 2018. Zu den Verzögerungen im Bauablauf kam es aufgrund des noch bis Ende März 2018 andauernden Winterwetters, in dessen Folge die Betonarbeiten zeitweise sogar ausgesetzt werden mussten.

    Derzeit erfolgen nach durchgeführter Brücken-Betonage noch weitere Betonarbeiten zur Herstellung der Brückenkappen und dem Verkleiden der Bohrpfähle, des weiteren Straßen-, Metall- und Landschaftsbauarbeiten sowie das Verlegen der Leitungen durch die Medienträger. Der Quartiersplatz soll im Herbst 2018, im Anschluss an den Wasser- und Brückenbau, wiederhergestellt werden.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige