9.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Klimaschutz und Artenvielfalt: Wer hat das innovativste Gründach?

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Für den Leipziger Gründachpreis 2018 sucht die Stadt Leipzig das innovativste Gründach. Teilnehmen können alle, die an der Realisierung beteiligt waren: Bauherren, Eigentümer und Mieter ebenso wie Initiativen, Planungsbüros und ausführende Unternehmen.

    Der Anmeldebogen und weitere Informationen stehen auf www.leipzig.de/klimabewusst. Einsendeschluss ist der 15. Oktober.

    Eine Expertenjury prämiert die eingereichten Objekte. Auf die Teilnehmer und die Gewinner warten Geld- und Sachpreise; die besten Beispiele werden auf einer Ausstellung der Öffentlichkeit vorgestellt. Gesucht werden besondere Dachbegrünungen, die beispielhaft für eine gelungene Gestaltung und spannende Nutzung stehen. Ob ein begrünter Erholungsraum auf dem Bürogebäude, ein bepflanztes Carportdach, eine Erholungswiese oder der grüne Spielplatz auf dem Dach – die gesuchten Objekte können privat, öffentlich oder gewerblich genutzt sein. Voraussetzung: Das Gebäude liegt in Leipzig und die begrünte Fläche misst mindestens 15 Quadratmeter.

    Weitere Infos gibt es unter Tel. (0341) 123-6711 sowie persönlich im UiZ (Prager Straße 118-136, Haus A.II). Geöffnet ist Dienstag und Donnerstag jeweils von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ

    Anzeige
    Anzeige