1.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Superhelden fliegen vor – Dada Peng mit BenefizKonzertlesung am 15. November in der naTo

Mehr zum Thema

Mehr

    Er ist Singer-Songwriter, Buchautor und Weltbürger. Am 15. November 2018 präsentiert Dada Peng in der naTo sein aktuelles Programm Superhelden fliegen vor – vom Glück gelebt zu haben.

    Die Einnahmen des Abends gehen an das Präventivprojekt für Vorschulkinder Hospizium bildet Kinder. Die Tickets sind für 10 Euro / 7 Euro ermäßigt ab sofort im VVK erhältlich.

    In der Konzertlesung präsentiert Dada Peng Songs, Poesie und liest aus seinen Büchern „mein buch vom leben und sterben“ und „Scheiss aufs Schicksal“. Er erzählt ganz frei und offen von seinem Leben als Weltreisender, vom Sterben, von Begegnungen in Indien, New York und Tokio, von seinem Eintauchen in die Weltreligionen und von seiner Arbeit als ehrenamtlicher Hospizmitarbeiter. Eine musikalische Reise mit Elektrobeats, Klavierklängen und akustischen Popsongs.

    Über Hospizium bildet Kinder

    Bei Hospizium bildet Kinder handelt es sich um ein Präventivprojekt für Vorschulkinder zu den Themen Abschied, Tod und Trauer. Dieses wird seit 2014 in Leipziger Kindertagesstätten mit dem Zusatztitel Juna und Norwin reisen durch das Leben erfolgreich durchgeführt. Das spendenbasierte Projekt gehört zur Gem. Hospizium Leipzig GmbH.
    Weitere Informationen unter: www.hospizium-leipzig.de

    Konzertlesung Superhelden fliegen vor – vom Glück gelebt zu haben zugunsten Hospizium bildet Kinder, Donnerstag, 15.11.2018, 20 Uhr Dada Peng die naTo Soziokulturelles Zentrum, Karl-LiebknechtStr. 46, 04275 Leipzig.

    Über den Autor

    Dada Peng, geboren 1974, Singer/Songwriter und Buchautor. Studium der Film- und Fernsehwissenschaften und Anglistik, lebte in den USA und bereiste die ganze Welt. Seine künstlerische Laufbahn begann er als Tänzer an der Dortmunder Oper. Dada Peng arbeitete als Moderator und Drehbuchautor an über 400 Produktionen für das Tigerenten Clubhaus (KIKA) und die Kinder Talkshow Yo!Yo!kids (SWR) mit. Er war viele Jahre ehrenamtlicher Mitarbeiter in einem Hospiz und engagiert sich seitdem in der Hospizbewegung. Letzte Publikation: „mein buch vom leben und sterben“.

    Weitere Informationen unter: www.dadapeng.net

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ