19.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Wildobsternte im Leipziger Süden

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Der Erholungspark Lößnig-Dölitz ist gepflastert mit essbarem Wildobst. Wer Lust und eine konkrete Idee hat, kann mit der erleb-bar am Dienstag, den 25. September, ab 16 Uhr zur Wildobsternte rund um den Silbersee touren und pflücken und sammeln. Treffpunkt ist an der Endhaltestelle Lößnig der Linien 10 und 16.

    Zur Auswahl stehen unter anderem: Vogelbeeren, Berberitzen, Wildäpfel, Mahonien. „Eingeladen ist diesmal, wer eine ganz konkrete Idee hat, was mit dem gesammelten Wildobst geschehen soll“, erklärt Tourleiter Sebastian Homburg das Programm. Eine geeignete Route mit Fundorten zum Sammeln wird anhand der Wünsche und Ideen der Teilnehmer gefunden. Gleichzeitig können die Teilnehmer praktisch üben, Wildobst in freier Wildbahn zu finden und sicher zu bestimmen.

    Zur Verarbeitung geht es anschließend weiter zur solidarischen Landwirtschaft Allerlei im Floraweg. Ende ist gegen 19 Uhr. Eigene Behälter und Gläser für den Transport können gern mitgebracht werden. Um einen Unkostenbeitrag wird gebeten. Anmeldung ist erforderlich unter 0178 84 83 323 oder team@erleb-bar.de.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige