0.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Thomanerchor Leipzig geht auf erste Konzertreise durch Niederlande

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Der Thomanerchor Leipzig unter der Leitung von Thomaskantor Gotthold Schwarz wird vom 29. Oktober 2018 bis 04. November 2018 in den Niederlanden unterwegs sein. Erstmalig in seiner langjährigen Reisetätigkeit führt den Thomanerchor Leipzig eine Reise mit 5 Konzerten ausschließlich in die Niederlande.

    Dabei treten die Thomaner auch erstmalig im Het Concertgebouw Amsterdam auf. Die weiteren Konzerte werden in Eindhoven (Muziekgebouw Frits Philips), Arnheim (Musis Arnheim), Heerlen (Parkstad Limburg Theaters) und Rotterdam (De Doelen Concert Hall) sein. Eindhoven ist der einzige Konzertort überhaupt in den Niederlanden, wo der Thomanerchor Leipzig bereits einmal gastierte.

    Die Programmauswahl für die Reise und für ein mit Alter Musik vertrautes Publikum umfasst Werke von Heinrich Schütz, Johann Hermann Schein, Johann Sebastian Bach und Johannes Brahms, wobei im Zentrum des Programms die vier Bach-Motetten „Der Geist hilft unser Schwachheit auf“ BWV 226, „Fürchte dich nicht, ich bin bei dir“ BWV 228, „Komm, Jesu, komm“ BWV 229 und „Singet dem Herrn ein neues Lied“ BWV 225 stehen.

    Unter der Leitung von Thomaskantor Gotthold Schwarz musizieren der Thomanerchor Leipzig und eine Continuo-Gruppe des Gewandhausorchester Leipzig. Thomasorganist Ullrich Böhme wird in Amsterdam, Eindhoven und Rotterdam Werke von Johann Sebastian Bach spielen.

    Als „Kulturbotschafter der Stadt Leipzig“ gastierte der Thomanerchor Leipzig im Chorjahr 2018/2019 bereits in Stuttgart, Mühlhausen, Bad Kreuznach und Bad Homburg. Nach der Rückkehr aus den Niederlanden sind die Thomaner am zweiten Novemberwochenende in den Motetten und im Gottesdienst in der Thomaskirche zu hören.

    Stationen der Konzertreise in die Niederlande

    0.10. 2018, 20:15 Uhr KONZERT in Amsterdam, Het Concertgebouw

    31.10. 2018, 20:15 Uhr KONZERT in Eindhoven, Muziekgebouw Frits Philips

    01.11. 2018, 20:00 Uhr KONZERT in Arnheim, Musis Arnheim

    02.11. 2018, 20:00 Uhr KONZERT in Heerlen, Parkstad Limburg Theaters

    03.11. 2018, 20:15 Uhr KONZERT in Rotterdam, De Doelen Concert Hall

    Leipziger Zeitung Nr. 60: Wer etwas erreichen will, braucht Geduld und den Atem eines Marathonläufers

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige