3.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Landrat Emanuel übergibt sechs neue Einsatzfahrzeuge für Rettungsdienst

Mehr zum Thema

Mehr

    An der Torgauer Rettungswache der Johanniter-Unfallhilfe e.V. übergab Landrat Kai Emanuel am Donnerstag (28.03.) insgesamt sechs neue Fahrzeuge an Rettungsdienste im Landkreis Nordsachsen. „Damit stellen wir sicher, dass unsere Bürgerinnen und Bürger mit einer Notfallrettung auf hohem Niveau rechnen können“, sagte der Landrat.

    Übergeben wurden drei Krankentransportwagen mit elektromechanischer Treppensteighilfe und Rampe für Tragestuhl, wovon zwei in der Rettungswache Torgau und einer in der Rettungswache Oschatz stationiert werden. Die Rettungswache Belgern und die Rettungswache Oschatz erhielten jeweils einen Rettungstransportwagen mit Kofferaufbau, und die Rettungswache Eilenburg ist künftig im Besitz eines neuen Notarzteinsatzfahrzeuges.

    Die Ersatzbeschaffungen für Fahrzeuge, die außer Dienst gestellt werden, umfassen ein Investitionsvolumen von 1,1 Millionen Euro. Landrat Emanuel wies bei seinem Besuch in der Torgauer Rettungswache darauf hin, dass neben modernster Technik im Landkreis auch das notwendige qualifizierte Personal für den Rettungsdienst zur Verfügung steht.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ