1.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Ökolöwen laden zur zehnten Saatgut-Tauschbörse

Mehr zum Thema

Mehr

    Die Ökolöwen richten am Samstag, den 16. März, zum zehnten Mal die Saatgut-Tauschbörse aus. HobbygärtnerInnen und Profis tauschen von 13 bis 17 Uhr ökologisches, samenfestes Saatgut auf nichtkommerzieller Basis. Auch Interessierte ohne eigenes Tauschgut sind herzlich eingeladen, im Haus der Demokratie vorbeizukommen.

    „Wir möchten mit der Saatgut-Tauschbörse zur eigenen Vermehrung von Saatgut anregen. Egal ob Tomate oder Glockenblume, ob Rosenmalve oder Dill: Mit dem Anbau insbesondere alter, vermehrungsfähiger und regional angepasster Sorten kann jeder einen Beitrag zum Erhalt der Sortenvielfalt leisten“, sagt Antje Osterland, Stadtgarten-Gärtnerin der Ökolöwen.

    Parallel zur Saatgut-Tauschbörse bieten die Ökolöwen ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm: Die Umweltbibliothek Leipzig öffnet an diesem Sonnabend ihre Türen im Haus der Demokratie. Im Bestand befindet sich eine große Auswahl an Medien rund ums Thema Saatgut und naturnahes Gärtnern zur kostenfreien Ausleihe. Um 14 Uhr erwartet die Besucherinnen und Besucher dort zudem ein Vortrag mit praktischen Tipps zur Gewinnung von eigenem Saatgut. Die Kinobar Prager Frühling zeigt in Kooperation mit den Ökolöwen um 17 Uhr den thematisch passenden Dokumentarfilm ‚Unser Saatgut – Wir ernten, was wir säen‘.

    Aufgrund begrenzter Platzanzahl ist eine Anmeldung zum Vortrag ‚Pflanzen selbst vermehren – praktische Tipps zur Gewinnung von eigenem Saatgut‘ erforderlich unter 0341 3065 185 oder kontakt@oekoloewe.de.

    Das Haus der Demokratie Leipzig befindet sich in der Bernhard-Göring-Straße 152 in 04277 Leipzig.

    Die neue Leipziger Zeitung Nr. 64: Kopf hoch oder „Stell dir vor, die Zukunft ist jetzt“

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ