15.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Ausrichter des Sommermusikfestivals steht fest

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    In den kommenden fünf Jahren wird erneut das Messe-Tochterunternehmens Fairnet GmbH im Verbund das Sommermusikfestival auf dem Markt im August ausrichten. Das ist das Ergebnis der Jurysitzung vom 8. April.

    Der neunköpfigen Auswahl-Jury gehörten Mitglieder aller Stadtrats-Fraktionen, Vertreter der Verwaltung und der LTM GmbH an. Die Fairnet GmbH hatte erstmalig im vergangenen Jahr das Sommermusikfestival auf dem Leipziger Marktplatz in Kooperation mit dem Krystallpalast und namhaften Leipziger Gastronomen gestaltet. Die Stadt Leipzig stellt für die Veranstaltung entsprechend Ratsbeschluss von Februar 2018 einen Zuschuss von maximal 50.000 Euro bereit.

    Der Stadtrat hatte im Dezember letzten Jahres der Vergabe einer Dienstleistungskonzession zur Organisation und Durchführung eines Sommermusikfestivals auf dem Marktplatz für die Jahre 2019 bis einschließlich 2023 zugestimmt. Das Marktamt wurde mit Ratsbeschluss beauftragt, eine entsprechende Ausschreibung zu initiieren.

    Warum die neue Leipziger Zeitung geradezu einlädt, mal über den Saurier Youtube nachzudenken

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ

    Anzeige
    Anzeige