8.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 10. April 2019

Am 12. April Im Grassi: Finissage der Ausstellung „Megalopolis – Stimmen aus Kinshasa“

Ein aufregendes Ausstellungsprojekt geht am 12. April mit einem finalen Get-Together zu Ende. Die Objekte finden ihren Weg zurück in die kongolesische Metropole. Gemeinsam mit den Restaurator*innen packen wir ein Kunstwerk ein.

Wohngemeinschaft Connewitz lädt zu stadtoffener ökumenischer Andacht ein

Der Verein Wohngemeinschaft Connewitz e. V. lädt für Samstag, den 13. April 2019 um 15 Uhr zu einer ökumenischen Andacht „Gemeinsam Freude teilen“ in die Probstheidaer Straße 40 A ein. Mit Einfacher Sprache, Bild-Symbolen und mit viel Musik soll die Andacht für Menschen mit und ohne Behinderung verständlich und nachvollziehbar werden. Alle Menschen mit und ohne Handicap, ob laut oder leise, ob langsam oder schnell, ob gläubig oder suchend oder beides, sind herzlich willkommen.

„Vorhang auf“ für die elfte gemeinsame Museumsnacht – Vorverkauf startet

Am 11. April startet der Vorverkauf für die Museumsnacht 2019, zu der Halle (Saale) und Leipzig am 11. Mai einladen. Alle Vorverkaufsstellen und Informationen sind ab sofort auf der neugestalteten Website unter www.museumsnacht-halle-leipzig.de und im Programmheft zu finden. Die Programm-hefte sind in allen teilnehmenden Museen, Tourist-Informationen und an vielen weiteren Orten erhältlich.

„Allgemeine Impfpflicht für Kita-Kinder!“ – CDU setzt weiter auf umfassende Aufklärung

Heute debattierte der Sächsische Landtag auf Antrag der Koalitionsfraktionen zum Thema Impfen. Dazu sagt der gesundheitspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Oliver Wehner: „Flächendeckendes Impfen ist eine Erfolgsgeschichte. Die WHO hat vor wenigen Jahren die Infektionskrankheit Kinderlähmung weltweit für ausgerottet erklärt. Das zeigt deutlich: Impfen kann schweren Krankheiten vorbeugen.“

Eine Million Euro für Forschungsprojekte zu Schlaganfallrehabilitation und Elektrofahrzeugbau

Die Westsächsische Hochschule Zwickau (WHZ) erhält im Rahmen der Sächsischen Forschungsförderung für zwei Forschungsprojekte Fördermittel in Höhe von jeweils 532.500 Euro vom Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst. Schwerpunkte sind eine computerassistierte Methode zur Schlaganfallrehabilitation und eine optimierte Verfahrenstechnik im Elektrofahrzeugbau.

Köditz / Richter: Rechte Netzwerke wirklich zerschlagen

Zur heutigen Aktuellen Debatte „Ministerpräsident Kretschmer beim Wort nehmen: Rechtsextreme Netzwerke zerschlagen – jetzt!“ auf Antrag der Linksfraktion erklärt Kerstin Köditz, Sprecherin für antifaschistische Politik der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag: Es gibt Momente, da springe ich gern über meinen Schatten und sage: Ja, der Ministerpräsident hat recht!

Polizeibericht, 10. April: Motorrad weg, Räuber gestellt, Diebstahl aus Kleidercontainer

Trotz Lenkerschloss und eines stabilen Kettenschlosses entwendeten unbekannte Täter in der Scharnhorstraße ein Motorrad – Die Polizei sucht nach Zeugen +++ Gestern Nachmittag raubte ein 16-Jähriger die Handtasche einer 65-Jährigen, die aufgrund des plötzlichen Überfalls und von dessen Heftigkeit überrascht zu Fall kam +++ In der William-Zipperer-Straße warf ein 29-Jähriger einen Kleidercontainer um und wollte sich mit zwei prall gefüllten Taschen mit Bekleidung und Schuhen von dannen machen.

Minister Dulig zum Streik der Taxifahrer: „Schutz der Arbeitnehmerrechte ist wichtiger als Liberalisierung“

Sachsens Wirtschafts-, Arbeits- und Verkehrsminister Martin Dulig stellt sich hinter die Kolleginnen und Kollegen des Taxigewerbes. Wenn Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer den Fahrdienstmarkt weiter liberalisieren möchte, dann dürften die bisherigen Beförderungspflichten und Arbeitsbedingungen nicht verwässert werden.

600 Kunstpostkarten mit Motiven von Erwin Spindler begeistern die Länderkundler

Wissenschaftler sind manchmal so kurz und trocken, selbst wenn sie kleine Schätze in den Bestand ihres Archivs übernehmen, so wie das Leibniz-Institut für Länderkunde (IfL), das jetzt rund 600 Kunstpostkarten nach Aquarellen des gehörlosen Landschaftsmalers Erwin Spindler (1860-1926) aus der Zeit um 1900 als Geschenk erhalten hat. Spender der Sammlung ist der Leipziger Frank Gaitzsch.

Saisonauftakt in Köln: SC DHfK-Ruderer starten bei Deutschen Kleinbootmeisterschaften

Am Wochenende (12. bis 14. April) startet die deutsche Ruderelite (Senioren & U23) in Köln in die nationale Wettkampfsaison, darunter fünf Athleten des SC DHfK Leipzig. Top-Ruderin Annekatrin Thiele muss weiterhin pausieren. Auf derselben Strecke unterziehen sich die Leipziger Junioren/innen A einer Leistungsüberprüfung des Deutschen Ruder-Verbandes (DRV).

Brünler: Solidarität mit den bundesweiten Taxiprotesten

Nico Brünler, Sprecher der Linksfraktion für Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik, erklärt zu den Protestaktionen von Taxifahrerinnen und Taxifahrern gegen die Liberalisierung des Fahrdienstmarktes: Auch in Sachsen protestieren heute zahlreiche Taxifahrerinnen und Taxifahrer gegen die von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) geplanten Liberalisierungen des Beförderungsmarktes zu Gunsten von Shuttledienst-Anbietern.

Rund 129.000 Euro für die interkommunale Zusammenarbeit

Innenstaatssekretär Prof. Dr. Günther Schneider hat heute in Brandis drei Fördermittelbescheide aus dem Bund-Länder-Programm „Kleinere Städte und Gemeinden – überörtliche Zusammenarbeit und Netzwerke“ (KSP) in Höhe von insgesamt 128.800 Euro an die Städte Brandis, Dommitzsch und Oschatz übergeben.

Auf Petitionsübergabe im Landtag zum Polizeigesetz folgt Bußgeld

Am 13. März 2019 übergaben Engagierte aus verschiedenen Spektren des Protestes gegen die Verschärfung des sächsischen Polizeigesetzes eine Petition an den Präsidenten des Sächsischen Landtages. Fast 21.700 Menschen haben die Petition „Grundrechte schützen - Polizeigesetz verhindern unterzeichnet. Am 9. April übte die Leipziger „Initiative für Versammlungsfreiheit" als Initiatorin der Petition bereits Kritik am Umgang des Landtages mit dieser Meinungskundgabe zahlreicher Bürger*innen.

B 2-Fahrbahnerneuerung nördlich Leipzig: 2. Bauabschnitt beginnt mit Schutzplankenaustausch

Seit Wochenbeginn erfolgt die Herstellung bzw. Erweiterung von Mittelstreifenüberfahrten im Bereich der Bundesstraße 2 nördlich von Leipzig. Dies erfolgt in Vorbereitung des 2. Bauabschnittes der Fahrbahnerneuerung auf der Bundesstraße B 2 zwischen Messeallee und Abzweig B 184 nach Delitzsch. Die Arbeiten an den Mittelstreifenüberfahrten, für die im Baubereich je eine Fahrspur gesperrt werden muss, werden noch vor Ostern abgeschlossen.

Else Kröner-Exzellenzstipendien: Förderung für klinisch und wissenschaftlich tätige UKL-Mediziner

Mit Privatdozentin Dr. Wiebke Kristin Fenske und Privatdozent Dr. Jan Halbritter von der Medizinischen Klinik und Poliklinik III – Endokrinologie, Nephrologie, Rheumatologie haben Mediziner des Universitätsklinikums Leipzig gleich zwei der sechs bundesweit zu vergebenden Else Kröner-Exzellenzstipendien in Höhe von je 300.000 Euro ans UKL geholt.

2. Tarifverhandlung für Haustarifvertrag der Kreismusikschule Dreiländereck

Am heutigen Mittwoch, 10. April 2019 wurden die Tarifverhandlungen zwischen ver.di und der Geschäftsführung der Kultur- und Weiterbildungsgesellschaft mbH (KuWeit) für einen Haustarifvertrag für die Kreismusikschule Dreiländereck Löbau fortgesetzt.

Integrationsministerkonferenz tagt in Berlin – Sachsen unterstützt zahlreiche integrationspolitische Verbesserungen

Im Rahmen der am 11. und 12. April in Berlin stattfindenden Integrationsministerkonferenz unter dem Motto „Ankommen. Teilhaben. Bleiben. – Integration gemeinsam gestalten“ unterstützt der Freistaat Sachsen eine Vielzahl von Forderungen, die die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund weiter verbessern sollen.

AbL fordert von der Agrarministerkonferenz klare Rahmenbedingungen

Anlässlich der Bund-Länder-Agrarministerkonferenz in dieser Woche in Landau/Rheinland-Pfalz (10.-12.04.2019) fordert die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) e.V. die Ministerinnen und Minister auf, mutige agrarpolitische Schritte zu gehen und klare Rahmenbedingungen für die Bäuerinnen und Bauern zu setzen.

Fernsehermittler auf Verbrecherjagd in der Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“

Die Fernsehermittler von SOKO Leipzig und SOKO Wien gehen aktuell in Leipzig auf Verbrecherjagd. Einer der Drehorte ist auch die Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“. Außerdem tagt der Beirat der Stiftung Sächsische Gedenkstätten in der „Runden Ecke“. Dadurch kommt es am Donnerstag und Freitag, den 11. und 12. April 2019, vorübergehend zu Einschränkungen bei den Öffnungszeiten der Ausstellungen.

Spitzenspiel gegen Flensburg vorverlegt – Samstag großes DHfK-Fanfest in den Höfen am Brühl

Vom Breitensport bis in die höchste Spielklasse im deutschen Handball: Seit dem Aufstieg in der Saison 2014/15 ist der SC DHfK Leipzig aus der ersten Handball-Bundesliga nicht mehr wegzudenken. Für die lautstarke und oftmals frenetische Unterstützung bei allen Heim-und Auswärtsspielen möchte sich der Verein am kommenden Samstag bei allen Fans mit einem gemeinsamen Fest bedanken.

Aktuell auf LZ