Das Kultur- und Bürger_innenzentrum D5 in Wurzen (Domplatz5) zeigt am 5. Juli 2019 den DDR-Kultfilm „Heißer Sommer“aus dem Jahr 1968 in seinem Vorgarten. Der Musikfilm gehört zweifelsohne zu den Unverwüstlichen aus der langen DEFA-Geschichte.

Um den Kultfilm mit Frank Schöbel und Chris Doerk zu sehen, strömt das Publikum noch heute in die Kinos. Wer ihn bis heute noch nicht kennt, dem kann man nur raten: Nachholen. Denn es gibt Filme, die muss man einfach mal gesehen haben.

Zum „Heißen Sommer“ (Beginn ca. 21.45 Uhr nach Sonnenuntergang) servieren das D5 bereits ab 20 Uhr kühle Cocktails. Eintritt: 5,00 / erm. 3,00 Euro.

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Kulturkeller statt.

Die Leipziger Zeitung Nr. 68 ist da: Game over! Keine Angst vor neuen Wegen

Die Leipziger Zeitung Nr. 68 ist da: Game over! Keine Angst vor neuen Wegen

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar