8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Eine Millionen Euro für Digitale Schulen in Borna

Mehr zum Thema

Mehr

    „In den kommenden Monaten und Jahren investieren wir rund eine Million Euro in die digitale Infrastruktur unserer Schulen. Das Geld fließt dabei vor allem in den Aufbau sowie die Erweiterung oder Verbesserung der digitalen Vernetzung. Dazu gehören neben Schulservern auch drahtlose Netzwerke. Unser Ziel ist es, dadurch alle Bornaer Schulen mittels schneller Glasfaserleitungen ans Netz zu bringen. Aber natürlich müssen auch die Netze in den Schulen selbst auf den neuesten Stand der Technik gebracht werden.“

    „Unsere Schulleiter haben gemeinsam mit ihren Lehrkräften bereits medienpädagogische Konzepte entwickelt. Diese liegen vor und zeigen konkret auf, wie Digitalisierung und mit welchen Mitteln künftig vermittelt werden wird.

    Unsere fünf Schulen werden zukünftig mit einem zentralen Rechenzentrum versorgt. Im Vorfeld haben wir ein Betreiberkonzept für die Struktur der Information- und Kommunikations-technik entwickelt. Damit können wir die neue Infrastruktur kostengünstig und mit wenig Per-sonalaufwand weiter betreiben, wenn die Förderung ausläuft“, erläutert Oberbürgermeisterin Simone Luedtke.

    Die Umsetzung startet in unserem Gymnasium „Am Breiten Teich“. Mit einem entsprechenden Grundsatzschluss bekannte sich auch der Stadtrat in seiner Sitzung am 14. Mai zu dem umfangreichen Projekt zur weiteren Digitalisierung unserer Schulen.

    Diese Maßnahme wird gefördert aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages und wird mitfinanziert aus Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

    Der Stadtrat tagt: Die Mai-Sitzung im Livestream und als Aufzeichnung

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ