Artikel zum Schlagwort Digitalisierung

Die Zukunft der Landwirtschaft: Digital und nachhaltig – Sachsen ist spitze bei innovativer Landwirtschaft

Foto: SMUL/Foto-Atelier-Klemm

„Wir müssen und ich bin mir sicher, dass wir die vielfältigen und neuen Herausforderungen der sächsischen Landwirtschaft zusammen mit unseren Partner lösen können. Die Schlüsselworte sind Digitalisierung und Innovation“, sagte Staatsminister Thomas Schmidt gestern (31. Januar 2019) im Rahmen der Befragung der Staatsminister im Sächsischen Landtag. Weiterlesen

Caritas-Kampagne 2019 widmet sich der digitalen Transformation in der Gesellschaft

Quelle: Caritasverband für das Bistum Dresden-Meißen e.V.

. Längst ist es für viele Menschen selbstverständlich, ihren Alltag online zu organisieren. Urlaubsreisen werden im Internet gebucht, die Reiseverbindung mit dem Smartphone gecheckt und mit Freunden per WhatsApp kommuniziert. Aber auch im Bereich sozialer Dienstleistungen wird längst online gesucht, wenn es zum Beispiel um Haushaltshilfen für die alt gewordenen Eltern geht. Weiterlesen

Bauverwaltung im Freistaat Sachsen „goes digital“

Foto: Pawel Sosnowski

Im Zuge des Onlinezugangsgesetzes und des Masterplans Digitale Verwaltung Sachsen sollen auch bauaufsichtliche Verfahren konsequent nach möglichst einheitlichen Standards digitalisiert werden. Deshalb wird das Staatsministerium des Innern mit einem Pilotprojekt zur Digitalisierung in der sächsischen Bauverwaltung ausloten, wie künftig insbesondere die Baugenehmigungsverfahren digitalisiert und online beispielsweise über das Internet Service-Portal „Amt24“ angeboten werden können. Weiterlesen

IAB-Studie zur zunehmenden Computerisierung der Arbeit

Digitalisierung führt bis jetzt sogar zu deutlich mehr Jobs in Sachsen

Grafik: IAB

Für alle LeserDas ganze Orakel: für die Katz. All das Geunke, die Digitalisierung würde Arbeitsplätze zuhauf verschlingen und immer mehr Menschen arbeitslos machen, ist verfehlt. Dass einmal Roboter alle Arbeit machen, ist jedenfalls für die Gegenwart eine Schimäre. Selbst das Forschungsinstitut der Bundesarbeitsagentur schüttelt über das Gequake den Kopf. Weiterlesen

Freistaat fördert Gigabit-Ausbau in Nordsachsen

Foto: Götz Schleser

Staatssekretär Stefan Brangs hat heute sechs Kofinanzierungsbescheide für Breitbandausbau-Projekte an Kai Emanuel, Landrat des Landkreises Nordsachsen, übergeben. Damit werden 39.901 Haushalte, 3118 Unternehmen und 71 Schulen mit der neuesten Technologie FTTB (Fiber to the building) erschlossen, die Geschwindigkeiten bis zu 1 Gbit/s ermöglicht. Der Freistaat bezuschusst das Vorhaben mit 24,6 Millionen Euro. Weiterlesen

WLAN-Hotspot im Erzgebirge in Betrieb

Foto: Götz Schleser

Im Beisein von Staatssekretär Stefan Brangs, Beauftragter der Staatsregierung für Digitales, wurde heute in Ehrenfriedersdorf das bisher größte WLAN-Projekt im Freistaat in Betrieb genommen. Im Rahmen des Ausbaus wurden Hotspots an 48 Standorten in insgesamt 23 Kommunen installiert. Die Gesamtkosten dafür belaufen sich auf etwas über 1 Millionen Euro. Davon trägt der Freistaat Sachsen über die Richtlinie DiOS, welche die Förderung von Hot Spots in touristisch relevanten, öffentlichen Bereichen vorsieht, etwa 840.000 Euro. Weiterlesen

Starthilfe für Einrichtung eines Instituts für digitale Systemforschung in Ostsachsen

Foto: Götz Schleser

Das Wissenschaftsministerium unterstützt den Strukturwandel in der Lausitz mit der Einrichtung wissenschaftlicher Institutionen. Im Einzelplan des SMWK zum Doppelhaushalt 2019/2020, der von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags verabschiedet wurde, sind als Anschubfinanzierung 2 Millionen Euro für die Ansiedlung eines Instituts für Digitale Systemforschung namens CASUS (Center for Advanced Systems Understanding) eingestellt. Weiterlesen

Neun neue gemeinsame Projekte starten

Sachsen und Polen gemeinsam für Bildung, Naturschutz und Digitalisierung

Foto: L-IZ.de

Im Rahmen des grenzübergreifenden Kooperationsprogramms Polen –Sachsen 2014 - 2020 können weitere neun Projekte umgesetzt werden. In Dresden tagte gestern (11. Dezember 2018) zum zehnten Mal seit dem Programmstart im Jahre 2015 der binationale Begleitausschuss. Aus den Bereichen der grenzübergreifenden Bildung und der partnerschaftlichen Zusammenarbeit von Institutionen wurden grenzübergreifende Projekte mit einem EU-Fördervolumen von insgesamt fünf Millionen Euro genehmigt. Weiterlesen

Landeshaushalt sieht zusätzliche Professuren für ein neues Querschnittsprofil vor

HTWK Leipzig baut „Angewandte Digitalisierung“ aus

Quelle: Stephan Flad/HTWK Leipzig

An der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) werden die bestehenden Kompetenzen im Bereich der Digitalisierung weiter ausgebaut: Der Haushalts- und Finanzausschuss des Sächsischen Landtages hat beschlossen, zwei neue, zusätzliche Professuren für das geplante Querschnittsprofil „Angewandte Digitalisierung“ an der HTWK Leipzig einzurichten. Weiterlesen

Deutsche Telekom AG stiftet 17 Professuren für Digitalisierung

Foto: L-IZ.de

Der Freistaat Sachsen, die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) und die Deutsche Telekom AG haben am Freitag ein gemeinsames Vorhaben im Bereich der Digitalen Transformation vorgestellt. Die Deutsche Telekom AG stiftet 17 Professuren, die an der HTWK Leipzig zu einer neuen Fakultät „Digitale Transformation“ zusammengefasst werden. Die Deutsche Telekom AG trägt die damit verbundenen Kosten. Weiterlesen

„Ich bin zufrieden, aber ein Wehmutstropfen bleibt“

Wissenschaftsministerin zur Entscheidung der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) über Bund-Länder-Vereinbarungen

Foto: Martin Förster, SMWK

Bund und Länder haben sich in der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) auf vier gemeinsam Programme für Investitionen in die wissenschaftliche Infrastruktur und zur Förderung der Entwicklung der Hochschulen für Angewandte Wissenschaft geeinigt. Weiterlesen

Künstliche Intelligenz als sächsischer Wachstumsfaktor – Experten beraten bei der 3. Digitalkonferenz des Freistaates digitale Megatrends

Foto: SPD Sachsen

Rund 200 Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft sind heute nach Chemnitz gekommen, um auf Einladung von Wirtschaftsminister Martin Dulig beim „forum sachsen digital“ über die digitale Zukunft Sachsens zu sprechen. Auf der mittlerweile dritten Digitalkonferenz des Freistaates ging es unter anderem um die Anwendungen Künstlicher Intelligenz und die damit verbundenen Anforderungen an eine zukunftsweisende und verantwortungsvolle Digitalpolitik. Weiterlesen

Mehr Cyber-Schutz im Verwaltungsnetz -Neuordnung der Informationssicherheit und Weiterentwicklung

Foto: SK

Die Verwaltung ist auf dem Weg der Digitalisierung. Bürgernähe im 21. Jahrhundert heißt auch: Ansprechende Angebote übers Internet und zügige, sichere Erledigung der Verwaltungsangelegenheiten von Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmen. Dafür muss die Politik die gesetzlichen Grundlagen schaffen. Denn auch in der digitalen Verwaltung brauchen wir Rechtssicherheit. Weiterlesen

Twitterst Du noch oder denkst Du schon? – Wie nachhaltig ist die Digitalisierung?

Der Bürger-Filmpreis Sukuma Award will auf die ökologischen, sozialen und ökonomischen Auswirkungen der Digitalisierung aufmerksam machen

Bild: Sukuma-arts

Die aktuelle Ausschreibungsrunde des Leipziger Bürger-Filmpreises Sukuma Award läuft unter dem Motto “Du surfst mehr als du denkst“. Bis Ende des Jahres sind alle Leipzigerinnen und Leipziger aufgerufen, eine Idee für einen witzig-kritischen Film-Spot zum Thema „Digitalisierung und Nachhaltigkeit“ zu entwickeln Weiterlesen

Präzisionsarbeit auf dem Acker in Echtzeit

Landwirtschaftsminister Schmidt und Innenminister Wöller schalten Positionierungsdienst frei

Foto: SMUL/Foto-Atelier-Klemm

Traktoren hochpräzise steuern – genauer als Autos oder Flugzeuge. Das ist in Sachsen ab sofort mit dem amtlichen Satellitenpositionierungsdienst SAPOS möglich. SAPOS liefert in Echtzeit Korrekturdaten zu den Signalen von Navigationssystemen, die ein zentimetergenaues Navigieren ermöglichen. Weiterlesen

Auftakt der Veranstaltungsreihe in Kooperation mit der Steuerberaterkammer des Freistaates Sachsen heute in Dresden

Digitalisierung in der Steuerberatungsbranche

Foto: Götz Schleser

Die Digitalisierung macht auch vor Steuerberatern und Steuerbevollmächtigten nicht Halt. Sie können kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) nur dann sinnvoll beraten, wenn sie die neuen Geschäftsmodelle ihrer Kunden auch nachvollziehen und verstehen können, denn die Beratungsleistungen gehen oft über rein steuerrechtliche Aspekte hinaus.Weiterlesen

E-Books für die die Leipziger Schulen?

Schuldezernat möchte Anschaffung digitaler Schulbücher für Leipzigs Kinder bis 2019 prüfen

Foto: L-IZ

Für alle LeserDie Sorge, dass die sächsischen Kinder im Unterricht zurückbleiben könnten, treibt nicht nur die PISA-begeisterte Staatsregierung und diverse interessierte Wirtschaftsverbände um. Auch die Leipziger Grünen machen sich Sorgen, dass die Schüler bei der digitalen Entwicklung nicht mithalten könnten. Die Grünen-Fraktion beantragte deshalb im Mai digitale Lehrbücher für die Leipziger Schulen. Ein Prüfergebnis hätten sie gern schon im Herbst gehabt. Aber vor 2019 wird das nichts, teilt die Verwaltung mit. Weiterlesen