Artikel zum Schlagwort Digitalisierung

Gesundheitskasse treibt Digitalisierung voran

AOK PLUS führt elektronischen Versand der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ein

Foto: Ralf Julke

Die AOK PLUS hat eine elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung entwickelt. Da-mit können ab sofort erste Arztpraxen in Thüringen und Sachsen Krankschreibungen per Knopfdruck an die Gesundheitskasse übertragen. Arbeitnehmer müssen ihre gelbe AU-Bescheinigung in diesem Fall nicht mehr per Post oder persönlich bei der AOK PLUS einreichen. Das erste Formular ging bereits heute auf digitalem Weg bei der Gesundheitskasse ein. Absender war eine Leipziger Praxis, die die neue Lösung erfolgreich getestet hat. Weiterlesen

Sachsen fördert Smart Systems Hub mit 3,8 Millionen Euro

Foto: Götz Schleser

Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig hat am Freitag einen Förderbescheid in Höhe von rund 3,8 Millionen Euro an Michael Kaiser, Geschäftsführer der Smart Systems Hub GmbH, überreicht. Aufgrund der herausragenden Bedeutung des Hubs unterstützt das sächsische Wirtschaftsministerium die Arbeit dieses Netzwerkes mit Mitteln aus der Richtlinie Clusterförderung. Das vom SMWA geförderte Vorhaben konnte bereits im September 2018 vorläufig begonnen werden und läuft zunächst bis September 2022. Weiterlesen

Wie gestalten wir gemeinsam gute digitale Arbeit?

Abschlussveranstaltung zur Studie „Arbeit 4.0 als zweite Sächsische Betriebs- und Personalrätekonferenz

Martin Dulig. Foto: SPD Sachsen

Die Digitalisierung durchdringt zunehmend alle Lebensbereiche. Damit ist auch ein tiefgreifender Wandel der Arbeitswelt verbunden. Das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) begleitet diesen Wandel aktiv und will geeignete Instrumente entwickeln, um Unternehmen und Beschäftigte dabei zu unterstützen. Die Gestaltung guter digitaler Arbeit ist Gegenstand der heute in Dresden stattfindenden Konferenz „Wie gestalten wir gemeinsam gute digitale Arbeit?“ mit rund 180 Teilnehmern. Weiterlesen

Freistaat Sachsen – Der Hidden Champion der Digitalisierung unter den deutschen Bundesländern

Martin Dulig. Foto: SPD Sachsen

Über 200 Digitalisierungs-Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Verwaltung, Wissenschaft und Gesellschaft sind heute auf Einladung von Wirtschaftsminister Martin Dulig zum „forum sachsen digital“ in das Kunstkraftwerk nach Leipzig gekommen. Auf der mittlerweile vierten Digitalkonferenz des Freistaates wurde heute die überarbeitete Digitalisierungsstrategie des Freistaates „Sachsen Digital“ vorgestellt und über die digitale Zukunft Sachsens beraten. Weiterlesen

Arbeitsminister Dulig: „Innovative Weiterbildung wird vor Ort entwickelt“

Bund siedelt „Zentrum digitale Arbeit“ in Eilenburg an

Martin Dulig. Foto: SPD Sachsen

Die technologische und digitale Durchdringung vieler Berufe verändert die Arbeitswelt massiv – eine Chance und gleichzeitig Herausforderung gerade für die kleinen und mittleren Unternehmen mit ihren Beschäftigten. Mit dem Förderprogramm „Zukunftszentren“ im Rahmen des Europäischen Sozialfonds (ESF) unterstützt das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) die Entwicklung und Erprobung innovativer Konzepte zur Weiterbildung von digitalen Kompetenzen und digitaler Arbeit im Betrieb. Weiterlesen

„Digitalisierung beginnt im Kopf“ – 8. Unternehmerforum Landkreis Leipzig am 4. Juli

Foto: Landkreis Leipzig

Landrat Henry Graichen und Prof. Dr. Markus Krabbes, Prorektor Forschung HTWK Leipzig, laden Unternehmerinnen und Unternehmer aus dem Landkreis Leipzig herzlich zum 8. UNTERNEHMERFORUM im Hörsaal N001 ein. Das Programm entstand in enger Kooperation zwischen der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK) und der Wirtschaftsförderung des Landkreises Leipzig. Weiterlesen

Digitalland Sachsen: Unternehmen für den digitalen Wandel begeistern

Staatssekretär Brangs übergibt Förderbescheid für Netzwerk LESSIE

Foto: Götz Schleser

Viele Akteure in Sachsen widmen sich der Beratung und Begleitung von Unternehmen auf ihrem Weg zur digitalen Transformation – regionale Wirtschaftsförderungen, Kammern, Unternehmensnetzwerke, Hubs, Berater, aber auch von Universitäts- und sonstigen Projekten. Das SMWA hat viele dieser Akteure im Rahmen eines Workshops zum Austausch mit Staatssekretär Stefan Brangs, Beauftragter der Staatsregierung für Digitales, zusammengebracht. Weiterlesen

Schweden-Reise mit positiver Bilanz: Neue Kontakte zu Politik, Wirtschaft und Wissenschaft

Foto: Pawel Sosnowski

Sachsens Gesundheitsministerin Barbara Klepsch hat nach ihrer Reise ins Königreich Schweden eine positive Bilanz gezogen. „Wir hatten in Schweden einen umfassenden Meinungsaustausch zu unterschiedlichsten Themenbereichen der Gesundheitswirtschaft und der medizinischen Versorgung, vor allem in ländlichen Regionen und zum digitalen Wandel. In den vergangenen Tagen konnten wir neue Kontakte zu Politik, Wirtschaft und Wissenschaft knüpfen und bereits bestehende Kontakte weiter vertiefen, sagte die Ministerin. Weiterlesen

Wachstum durch Vernetzung – Wirtschaftsförderung Sachsen setzt auf Querschnittstechnologien

Martin Dulig. Foto: SPD Sachsen

Digitale Technologien verändern Wirtschaftsstrukturen. Industrie 4.0 und das Internet der Dinge (IoT), künstliche Intelligenz, autonomes Fahren, Digital Health – in vielen Bereichen bringt die Digitalisierung radikale Umbrüche und damit zugleich auch enorme Chancen für innovative Unternehmen. Die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) reagiert auf diese Entwicklung. Weiterlesen

Wirtschaftsministerium unterstützt Kommunen bei der Digitalisierung

Digitalland Sachsen: Zukunft wird vor Ort gemacht

Foto: Götz Schleser

Kommunen stehen aktuell vor großen Herausforderungen: Demographischer Wandel, Digitalisierung der Verwaltung, Digitalpakt Schule – und nicht zuletzt der Breitbandausbau. Welche Chancen die Digitalisierung darüber hinaus mit sich bringt, um Städte und Regionen attraktiver zu gestalten und die Lebensqualität zu erhöhen, gerät dabei häufig ins Hintertreffen. Weiterlesen