15 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 1. Dezember 2020

Lichtinstallation zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen

Mit dem Satz „Demokratie braucht Inklusion“ werden ab heute die Hochschule für Bildende Künste sowie Teile der Brühlschen Terrasse in Dresden großformatig und variantenreich illuminiert. Anlass der Aktion ist der Internationale Tag der Menschen mit Behinderungen, der jährlich am 3. Dezember begangen wird.

Sachsen hebt Antragsstopp bei Forschungs- und Entwicklungsprojekten auf

Das sächsische Wirtschaftsministerium hat den Antragsstopp von Forschungs- und Entwicklungsprojekten (FuE) im Rahmen der sächsischen EFRE-Technologieförderung 2014 bis 2020 für einen begrenzten Zeitraum aufgehoben. Aufgrund einer hohen Nachfrage hatte der Antragsstopp zur Einreichung neuer FuE-Projekte seit Dezember 2019 bestanden.

SMJusDEG ab sofort auch auf Twitter und Instagram

Das Sächsische Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung (SMJusDEG) ist seit heute unter dem Kürzel @SMJusDEG in den sozialen Netzwerken Twitter und Instagram präsent. Das Profil auf Twitter kann unter https://twitter.com/SMJusDEG gefunden werden, der Instagram- Link lautet https://www.instagram.com/smjusdeg/.

2. Polizeibericht 1. Dezember: Von der Fahrbahn abgekommen, Scheune aufgebrochen, Einbruch

Unbekannte Tatverdächtige gelangten wahrscheinlich über ein Gartentor auf das Grundstück der Geschädigten+++In der Dunkelheit überstiegen Unbekannte den Zaun zum Gelände eines Autohauses+++Der Fahrer eines Dacia Logan fuhr auf der Halleschen Straße stadtauswärts. In Höhe des Grundstücks Nr. 183 kam er wahrscheinlich aus gesundheitlichen Gründen nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen den Baum.

Corona-Virus Landkreis Leipzig: Aktuell 2.260 bestätigte Fälle (Stand am 1. Dezember 2020 um 11 Uhr)

Die Zahl der Infektionen liegt heute bei 2.260 (+ 81 zum Vortag). Das sind fortlaufend alle Infektionen, die seit Anfang März 2020 im Kreisgebiet nachgewiesen wurden. Darunter sind 203 Personen, die aktuell mit dem Virus Covid-19 infiziert sind. In Quarantäne befinden sich derzeit 735 Personen.

Dienstag, der 1. Dezember 2020: Glühweinverbot hier, Ausgangsbeschränkungen dort

Leipzig greift zum letzten Mittel, um Ausgangsbeschränkungen wie in vielen Teilen Sachsens zu vermeiden: Ab Donnerstag soll ein Glühweinverbot für die gesamte Stadt gelten. Eine Allgemeinverfügung regelt noch weitere Maßnahmen. Außerdem: Die Polizei meldet mehrere Angriffe auf den Posten in der Connewitzer Biedermannstraße. Die L-IZ fasst zusammen, was am Dienstag, den 1. Dezember 2020, in Leipzig und Sachsen wichtig war.

Corona: Stadt Leipzig erlässt neue Allgemeinverfügung

Die Stadt Leipzig hat in Ergänzung der neuen sächsischen Corona-Schutzverordnung vom 27. November 2020 eine verschärfende Allgemeinverfügung erarbeitet, die einen Tag nach der für Mittwoch geplanten Veröffentlichung in Kraft tritt und bis einschließlich 28. Dezember gilt.

Sachsen regelt Hilfen bei Elementarschäden neu

Das sächsische Kabinett hat am Dienstag (1.12.) die „Förderrichtlinie des SMEKUL zur Gewährung von Hilfen für Schäden infolge von Naturkatastrophen und gleichgestellten widrigen Witterungsverhältnissen“ (kurz: „Förderrichtlinie Hilfen Land- und Forstwirtschaft“) verabschiedet.

Kabinett beschließt Förderprogramm für Lastenfahrräder

Das sächsische Kabinett hat heute die neue Richtlinie Lastenfahrrad beschlossen. Darüber fördert der Freistaat die Beschaffung von gewerblich und institutionell genutzten Lastenfahrrädern und Lastenpedelecs mit einem nicht rückzahlbaren Zuschuss. Antragsberechtigt sind Kleinstunternehmen sowie kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Vereine sowie Kommunen und Zweckverbände.

Sondermessung zur Staubbelastung am Steinbruch Pließkowitz abgeschlossen

Bürgerbeschwerden über Staubbelästigungen rund um den Steinbruch Pließkowitz waren Anlass für eine Sondermessung zur Luftqualität in der Gemeinde Malschwitz im Landkreis Bautzen. Dabei ist im Zeitraum vom 01. Oktober 2019 bis zum 30. September 2020 untersucht worden, welchen Einfluss der Betrieb des Steinbruchs auf die Konzentrationen von Feinstaub PM10 und die Staubniederschlagswerte im angrenzenden Wohngebiet des Ortsteils Kleinbautzen hat und ob gesetzliche Grenzwerte überschritten werden. Das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) hat die Ergebnisse der Sondermessung heute veröffentlicht.

Grüne erreichen Aufschub für Punkwerkskammer – Stadt ist gefordert, mit dem Verein eine Lösung zu erreichen!

Ein selbstorganisiertes Projekt von Wohnungslosen in einer privaten Liegenschaft im Umfeld des Hauptbahnhofes drohte in diesem Winter mitten in der aktuellen Pandemie geräumt zu werden. Mit einem Anruf hat unsere Fraktion die Situation vorerst klären und beim Eigentümer eine letztmalige Verschiebung der Räumung um drei Monate erwirken können.

These #25: Mobile Jugendarbeit ist eine Menschenrechtsprofession.

Die Grundlage sozialarbeiterischen Handelns ist die Wahrung der Menschenrechte und der Auftrag sozialer Ungerechtigkeit entgegen zu wirken. Die Würde des Menschen ist unantastbar!

Sachbeschädigungen an Polizeieinrichtung und gefährliche Körperverletzung

Sachbeschädigung Nr.1. Tatzeit: 27. November 2020, gegen 22:51 Uhr. Durch mehrere bisher unbekannte Tatverdächtige wurden Steine und Flaschen auf die Außenscheiben eines Polizeipostens des Polizeireviers Leipzig-Südost geworfen. Die Tatverdächtigen entfernten sich danach in unbekannte Richtung. Zwei Scheiben wurden beschädigt. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht konkret bekannt.

Sachsen stellt fünf Millionen Masken kostenlos für Pflegeeinrichtungen zur Verfügung

Der Freistaat stellt bis zu fünf Millionen Schutzmasken für Pflegeeinrichtungen und medizinische Einrichtungen zur Verfügung stellen. Die Masken werden an die Landkreise und Kreisfreien Städte ausgeliefert. Von dort erfolgt dann die Verteilung an die Einrichtungen vor Ort. Sachsen verfügt aus der Erstbeschaffung im April 2020 über Reserven an entsprechende Masken, die zum Schutz von Risikogruppen beschafft wurden. Mit der Verteilung erfüllen die Masken nun genau diesen Zweck.

Polizeibericht 1. Dezember: Fußgänger schwer verletzt, Raub in Sellerhausen-Stünz, Wohnungsbrand

In einem unbeobachteten Moment entwendete ein 22-Jähriger am Sonntagvormittag einen Autoschlüssel aus dem Rucksack seines Bekannten+++Als ein 42-jähriger Tankstellenpächter das Tankstellengebäude mit den Einnahmen verließ, trat ein unbekannter Mann an ihn heran und stieß ihn zu Boden+++Aus bisher unbekannter Ursache kam es innerhalb einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus zu einem Brand.

Wie sichert die Stadt Leipzig jetzt ab, dass auch Kinder aus Bedarfsgemeinschaften einen schulfähigen Computer bekommen?

Nach den ersten Erfahrungen mit dem Homeschooling im Corona-Lockdown im Frühjahr stellte die Grünen-Fraktion im Stadtrat den Antrag, die Stadt solle jetzt mit der stadteigenen Lecos dafür sorgen, dass nicht mehr benötigte Laptops aufgearbeitet und vorrangig Schülerinnen und Schülern mit Leipzig-Pass zur Verfügung gestellt werden. Denn gerade diese Kinder schauten beim Homeschooling regelrecht in die Röhre.

The Australian Pink Floyd Show: Erneute Terminänderung aufgrund Pandemie

Aufgrund der aktuellen Situation hinsichtlich der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen und behördlichen Vorgaben muss die bereits zweimal verlegte Deutschland-Tour von The Australian Pink Floyd Show ein weiteres Mal verschoben werden. Zuletzt für Januar und Februar 2021 geplant, wird die Tournee nun im Frühjahr 2022 stattfinden: Neuer Start der unter dem Motto „All That You Feel“ stehenden Tour ist der 4. März 2022 – sie endet rund einen Monat und 21. Konzerte später am 3. April 2022. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit für die neuen Termine in 2022.

Advent, Advent: 24 Mal Vorhang hoch!

Während die Bühnen in der Adventszeit aus Vernunftgründen geschlossen bleiben müssen, öffnet sich jeden Tag eine Adventskalendertür der Oper Leipzig: Ein Weihnachtslied der Musikalischen Komödie, ein Märchentanz des Leipziger Balletts, Harfenklänge, „Trololo“ und „eine Muh, eine Mäh“... – 24 Klangwelten warten auf Publikum und Hörgenießer, auf Weihnachtssüchtige und Fans. „Baby, it's so cold outside!“

Sachsen leistet seinen Beitrag – Anstrengungen von Bund und Ländern nicht gegeneinander ausspielen

Dirk Panter, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag und Sprecher für Haushalt und Finanzen, zur Diskussion um die Finanzierung der Corona-Hilfen: „Der Bund nimmt aktuell Milliardenbeträge in die Hand, um die Auswirkungen der Corona-Pandemie für Wirtschaft und Arbeitsplätze abzumildern. Das ist gut und vernünftig. Eine Finanzierung von Massenarbeitslosigkeit, die uns ansonsten drohen würde, wäre wesentlich teurer. Wir können froh sein, dass wir mit Olaf Scholz (SPD) einen Bundesfinanzminister haben, der genau die richtigen Schritte unternimmt.“

UKL schafft Kapazitäten für COVID-Versorgung

Das Universitätsklinikum Leipzig schafft zusätzliche Kapazitäten für die Behandlung von COVID-19 Patienten. Dafür wurde die Zahl der Operationen durch eine Verschiebung planbarer Eingriffe in den letzten Tagen bereits reduziert, weitere Reduktionen werden in dieser Woche folgen. Die Notfallversorgung sowie dringliche Operationen und Behandlungen sind davon nicht betroffen und werden vollumfänglich sichergestellt.

Aktuell auf LZ