17.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 21. Januar 2021

Donnerstag, 21. Januar 2021: Geringe Teilnahme an Corona-Tests für Schüler/-innen

Schüler/-innen und Lehrende der Abschlussklassen konnten sich zur vorzeitigen Schulöffnung kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Die Teilnahmequote war jedoch gering. Derweil wurde die südafrikanische Mutation des Virus nun auch in Leipzig nachgewiesen. Außerdem: am Mittwochabend kollidierte ein Polizeiwagen mit einem Kleinbus - es gab drei Verletzte. Die LZ fasst zusammen, was am Donnerstag, den 21. Januar 2021, in Leipzig und darüber hinaus wichtig war.

Vorbericht SG H2Ku Herrenberg vs. HC Leipzig

Der Anfang einer langen und harten Auswärtsserie. Die ersten 5 Teams in der Tabelle der 2. Bundesliga sind am Wochenende mehr oder weniger unter sich. Während es in Berlin zum absoluten Topspiel zwischen Tabellenführer Füchse Berlin und dem Tabellenzweiten Sachsen Zwickau kommt, muss der HC Leipzig als Tabellenfünfter beim Tabellendritten, der SG H2Ku Herrenberg antreten.

Unentschieden im ersten Testspiel gegen Aue – Luca Witzke und Bastian Roscheck mit Comeback

Die Handballer des SC DHfK Leipzig haben sich im ersten Vorbereitungsspiel des Jahres mit einem 24:24-Unentschieden vom EHV Aue getrennt. Bester Torschütze der Leipziger in Abwesenheit der fünf WM-Teilnehmer war Niclas Pieczkowski mit fünf Treffern. Luca Witzke und Bastian Roscheck gaben nach ihren Verletzungspausen ein erfolgreiches Wettkampf-Comeback.

Keine Fusion auf Kosten der Beschäftigten – für ein solidarisches Wirtschaftssystem

Der Bielefelder Oetker-Konzern fusioniert den Online-Getränkelieferdienst „Flaschenpost“ mit dem „Durstexpress“. Während die Flaschenpost-Beschäftigten offenbar übernommen werden, sollen im Zuge der Fusion über 500 bisher Beschäftigte von Durstexpress Leipzig entlassen werden.

Sachsenforst stellt die Ergebnisse der 22. Säge- und Wertholzsubmission vor

In der Dresdner Heide wurden heute (21.01.2021) 455 Wertholzstämme für insgesamt 249.464 Euro verkauft. Die erstklassigen Hölzer der unterschiedlichen Laub- und Nadelbaumarten werden nun zu vielfältigen sowie hochwertigen Produkten verarbeitet. Die seit mehreren Generationen gewachsenes Hölzer erfahren dadurch eine sehr hohe Wertschöpfung.

2. Polizeibericht 21. Januar: Lebloser Mann, Autofahrerin unter Schock, Fahrzeug brannte

Ein Hausbewohner verständigte heute Vormittag die Polizei über den Einbruch in die Kellerräume eines Mehrfamilienhauses+++Heute Morgen stellte der Nutzer eines Firmen-Anhängers fest, dass Unbekannte den Anhänger vermutlich in der vergangenen Nacht vom Parkplatz entwendet haben+++Heute Nachmittag wurde ein lebloser Mann in der Öffentlichkeit gefunden, bei dem nachfolgend nur noch der Tod festgestellt werden konnte.

So schlank werden die Häuser der Zukunft

In der Einsteinstraße in Dresden entsteht aktuell ein Haus, das einen Einblick ins Bauen der Zukunft ermöglicht: Der Cube. Die Wände sind nur 27 Zentimeter dick – rund ein Drittel dünner als konventionelle Wände. Ermöglicht wird dieser technische Fortschritt durch eine Sandwichkonstruktion aus Carbonbeton und zwei neuen Dämmstoffen: Slentite und Slentex.

Arbeiten Studierender am Literaturinstitut „Johannes R. Becher“ gesichert und digitalisiert

474 maschinenschriftliche Abschlussarbeiten von Absolventinnen und Absolventen des Instituts für Literatur „Johannes R. Becher“ in Leipzig wurden über einen Zeitraum von eineinhalb Jahren geborgen, gesichtet und bewertet. Möglich wurde das Vorhaben Virtuelle Archive für die geisteswissenschaftliche Forschung dank Fördermitteln des Wissenschaftsministeriums.

Sächsische Wohnungsgenossenschaften bieten in der Krise ein sicheres Zuhause

Der Verband Sächsischer Wohnungsgenossenschaften e. V. (VSWG) kann für seine 209 im Verband organisierten Wohnungsgenossenschaften ein positives Jahresresümee für das Geschäftsjahr 2020 ziehen.

Unterstützung beim Home-Schooling

Die Linke Sachsen und zahlreiche Abgeordnete der Partei bieten in ihren Büros praktische Hilfestellung beim Home-Schooling an. „Seit einigen Wochen sind viele sächsische Schüler/-innen auf Distanzlernen angewiesen. Wie wir aus vielen Berichten wissen, hapert es vielerorts aber noch immer an den technischen Voraussetzungen.“

Bund fördert Erforschung digitaler Schienentechnologie im Erzgebirge

Mit insgesamt 17,75 Millionen Euro Fördermitteln aus dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur wollen die Technische Universität Chemnitz und die Deutsche Bahn AG zukünftig Technologien zur Digitalisierung und Automatisierung des Schienenverkehrs unter realen Bedingungen testen.

Kirchliche Erwerbsloseninitiative wieder im Stadtzentrum erreichbar

Die Kirchliche Erwerbsloseninitiative Leipzig (KEL) ist ab 25. Januar 2021 wieder in der Ritterstraße 5, Nähe Nikolaikirche, erreichbar. Nach mehrwöchiger Renovierung der Beratungsräume freut sich das KEL-Team, seine Arbeit unter der bekannten Adresse im Stadtzentrum fortzusetzen.

Änderung Naturschutzgesetz: Debatte um öffentliches Grün rückt näher an die Menschen

Im Ausschuss für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft im Sächsischen Landtag wurde heute das „Erste Gesetz zur Änderung des Naturschutzgesetzes“ (Drs 7/4539) behandelt und dessen Zustimmung durch den Landtag empfohlen.

Sarah Buddeberg: Häusliche Gewalt muss besser strafrechtlich verfolgt werden

Statistisch gesehen wird an jedem dritten Tag in Deutschland eine Frau von ihrem Partner oder Ex-Partner getötet. Gestern hörte der Ausschuss für Verfassung und Recht, Demokratie, Europa und Gleichstellung Sachverständige zum Antrag der Linksfraktion „#Keinemehr: Femizide und häusliche Gewalt stoppen. Istanbul-Konvention in Sachsen endlich vollständig umsetzen!“ (Drucksache 7/3817).

Forsa-Studie: Covid-19-Impfbereitschaft nimmt zu

58 Prozent der Deutschen würden sich gegen Covid-19 impfen lassen – Impfbereitschaft in Helios Belegschaft bei über 70 Prozent. Mehr als 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind am Herzzentrum und Helios Park-Klinikum Leipzig bereits geimpft. In dieser Woche startet die zweite Impfrunde.

Polizei fahndet nach Tatverdächtigen

Bereits im Februar 2020 kam es im Ortsteil Heiterblick zu einem besonders schweren Fall des Diebstahls. Trotz umfangreicher Ermittlungen konnten bisher keine weiteren Erkenntnisse gewonnen werden. Die Leipziger Polizei wendet sich nunmehr aufgrund eines Beschlusses zur Suche nach dem Tatverdächtigen an die Öffentlichkeit.

Das Grimmaer Tierheim braucht Unterstützung

Das Grimmaer Tierheim ist stets ein Helfer in der Not - Tiere finden hier Schutz und werden tierärztlich versorgt. Jetzt befindet sich das Tierheim im Ortsteil Schkortitz selbst in großer Not. Ein alter Braunkohlestollen unter dem Zwingertrakt setzte dem Mauerwerk heftig zu. Der Gebäudeteil ist nicht mehr zu retten.

Transplantationszahlen 2020 am UKL trotz Corona-Pandemie auf stabilem Niveau

Erfreuliche Zahlen aus dem Corona-Jahr: 36 Lebern und 37 Nieren – trotz der mit der Pandemie verbundenen Schwierigkeiten und Einschränkungen blieben die Transplantationszahlen am Universitätsklinikum Leipzig (UKL) auf einem stabilen Niveau. Doch auch die Wartelisten wurden länger.

Tarifverhandlungen für die Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg fortgesetzt

Am 21. Januar wurden die Tarifverhandlungen für die rund 110.000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie in Berlin (60.000) und Brandenburg (50.000) fortgesetzt. Die IG Metall tagte mit dem Arbeitgeberverband für Berlin-Brandenburg VME wegen der Infektionslage rund zwei Stunden digital.

Brandstiftung in Klipphausen aufgeklärt Beschuldigter in Untersuchungshaft

Die Staatsanwaltschaft Dresden und die Kriminalaußenstelle Meißen ermitteln gegen zwei Deutsche (28 und 41 Jahre) wegen des Verdachts der vorsätzlichen Brandstiftung. Den beiden Beschuldigten liegt zur Last, am 16.08.2020 zwischen 05:00 Uhr und 06:10 Uhr eine Lagerhalle in der Miltitzer Straße 5 in 01665 Klipphausen mittels brandfördernder Mittel in Brand gesetzt und hierdurch einen Schaden von mindestens 500.000,00 EUR verursacht zu haben (siehe Medieninformation Nr. 472/20 der Polizeidirektion Dresden vom 17.08.2020).

Aktuell auf LZ