5.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Kultur-MK steht zu Chemnitz – will aber auch mit internationaler Jury sprechen

Von Sächsische Staatsministerin für Kultur und Tourismus
Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Die Kulturministerkonferenz (Kultur-MK) nimmt in Aussicht, Anfang Januar 2021 die Stadt Chemnitz auf Basis der im Auswahlbericht der Jury enthaltenen Empfehlung zur Kulturhauptstadt Europas für das Jahr 2025 zu ernennen. Gleichzeitig nimmt sie das Angebot der Vorsitzenden der Europäischen Jury, Sylvia Amann, an, mit ihr in der Kultur-MK auch über die aktuelle Presseberichterstattung zu sprechen. Das Gespräch soll in der nächsten Videokonferenz der Kultur-MK Anfang Januar 2021 stattfinden.

    Der Vorsitzende der Kulturministerkonferenz und Bayerischer Staatsminister für Wissenschaft und Kunst, Bernd Sibler: „Alle Bewerberstädte haben ein transparentes Verfahren verdient. Deshalb kommen wir der Bitte der Jury nach, sich zu den Vorwürfen noch einmal äußern zu wollen. Die Vorwürfe sollten ausgeräumt sein, bevor die offizielle Ernennung erfolgt.“

    Die Sächsische Staatsministerin für Kultur und Tourismus, Barbara Klepsch: „Chemnitz ist Zweifelsohne die Siegerstadt, dies betonten alle Mitglieder der Kulturministerkonferenz in der heutigen Videoschalte. Gleichzeitig ist es wichtig, dass es keine Zweifel an der Ernennung gibt, deshalb nehmen wir uns die Zeit und entscheiden Anfang Januar.“

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige