8.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Aktuelle Meldungen aus Delitzsch

Mehr zum Thema

Mehr

    Absage Stadtfest Delitzsch mit historischen Peter und Paul Markt 2021: Nach 2020 muss die Stadt Delitzsch gemeinsam mit der Peter und Paul Veranstaltungs GmbH das Delitzscher Stadtfest auch für 2021 absagen. Ein Fest in dieser Größenordnung kann aufgrund der aktuellen Lage der Corona-Pandemie nicht stattfinden, so die Organisatoren.

    Es sei nicht einschätzbar, ob und in welcher Form eine Veranstaltung dieser Größe im Sommer überhaupt möglich ist. Deshalb habe man sich schweren Herzens zur Absage für dieses Jahr entschieden und hofft nun auf das Fest 2022, der Termin ist der 1. bis 3. Juli.

    Schlossmuseum ab Samstag nach Terminbuchung geöffnet, Tiergarten öffnet voraussichtlich in der kommenden Woche

    Das Museum Barockschloss Delitzsch kann ab Samstag, dem 10. April 2021, wieder besucht werden. Voraussetzungen sind

    • die telefonische vorherige Terminbuchung für den Museumsbesuch in der Tourist-Information, Telefon 034202 67-237,
    • die Vorlage des Nachweises eines tagesaktuellen negativen Selbsttests (Selbstauskunft „Bescheinigung über das Vorliegen eines positiven oder negativen Antigen- Selbsttests zum Nachweis des SARS-CoV-2 Virus“),
    • die Erfassung der Daten für die Kontaktverfolgung.

    Der Tiergarten Delitzsch kann voraussichtlich in der kommenden Woche wieder öffnen. Hierfür wird derzeit noch an einem elektronischen Anmeldewerkzeug gearbeitet. Auch im Tiergarten gelten die Voraussetzungen der Voranmeldung, des negativen Testnachweises und der Kontaktnachverfolgung.

    Bis zu 400 Menschen könnten sich später gleichzeitig im Tiergarten aufhalten. Über den genauen Öffnungstag informieren wir zu gegebener Zeit.

    Die Öffnungen werden aufgrund einer Allgemeinverfügung des Landkreises Nordsachsen vom 1. April 2021 ab 6. April möglich. Sie haben Bestand, bis die oberste Landesgesundheitsbehörde bekannt gibt, dass das festgelegte Maximum an belegten Krankenhausbetten an durch Covid-19-Erkrankte auf Normalstation von 1.300 Betten im Freistaat Sachsen überschritten ist. Dann tritt die vorgenannte Allgemeinverfügung außer Kraft und mit dieser die Ermächtigung zur Öffnung von Tiergarten und Museum.

    Spenden für Bäume, Brunnen und Bücher: Finanz- und Verwaltungsausschuss tagt am 15. April zur Annahme

    Die Annahme von Spenden- und Sponsoringgeldern durch Kommunen muss durch das demokratische Gremium der Gemeindevertretung förmlich beschlossen werden. Deshalb und weil dankenswerterweise immer wieder Bürgerinnen und Bürger für ihre Stadt und die Ortsteile Gutes tun, steht ein solcher Beschluss regelmäßig auf der Tagesordnung öffentlicher Sitzungen. Aus Gründen der Effektivität werden mehrere Spendeneingänge gesammelt und den Räten als Sammelvorlage zum Beschluss vorgelegt.

    In ihrer öffentlichen Sitzung am 15. April 2021 im Bürgerhaus der Stadt Delitzsch beraten die Mitglieder des Verwaltungs- und Finanzausschusses ab 18:00 Uhr das nächste Mal über solche Spendenannahmen.

    Gespendet wurden zwischen August und Oktober 2020 vier Bäume in der Stadt und in den Ortsteilen, ein Geldbetrag für die Sanierung des Heiligbrunnens im Stadtpark und ein Geldbetrag für die Umsetzung des Buchsommers in der Bibliothek Alte Lateinschule.

    TAGESORDNUNG öffentlicher Teil

    I. Eröffnung der Sitzung, Feststellen der Beschlussfähigkeit
    II. Beratung und Beschlussfassung
    1. Beschluss über die Annahme eingegangener Spenden 21-21
    III. Verschiedenes
    Informationen, Anfragen der Mitglieder des Stadtrates
    Es schließt sich ein nichtöffentlicher Teil an.

    Schlechter Aprilscherz – Wasser im Brunnen „Genesung“ verunreinigt

    Ein schlechter Aprilscherz, den die Stadtverwaltung verdauen musste – wohl am 1. April 2021 haben Unbekannte eine Flasche Schaumbad in der städtischen Brunnenanlage im Stadtpark entleert. Das schäumende Wasser musste durch die Stadtwerke Delitzsch GmbH zum großen Teil getauscht werden.

    Die Sinnlosigkeit beim Umgang mit Ressourcen hat ein Nachspiel, denn die Stadtverwaltung hat bereits eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung erstellt.

    Breitbandausbau online

    Im Gebiet der Stadt Delitzsch und ihrer Ortsteile finden laufend Verlegungen von Telekommunikationskabeln statt. Es kommt dabei zu halbseitigen Straßensperrungen, teilweise mit Ampelregelung, abschnittsweise sind Vollsperrungen notwendig sowie Haltverbote und Sperrung der Gehwege.

    Ab sofort sind alle Einsatzstellen der Bautrupps wochengenau auf www.delitzsch.de/breitbandausbau aufgelistet.

    In der laufenden Kalenderwoche sind die Bautrupps an folgenden Stellen im Einsatz:

    • Feldrain
    • Kyhnaer Weg
    • An der Gärten
    • An der Gärten
    • Windmühlenweg
    • Zur Mühle
    • Sausedlitzer Straße
    • Rudolf-Diesel-Straße 5

    Nun auch Schlankmangusten-Mann im Tiergarten – Einziger Zoo mit dieser Tierart in Deutschland

    Im Delitzscher Tiergarten lebt inzwischen auch eine männliche Schlankmanguste. Aus Holland konnte das Tier erworben werden, so dass nun ein Paar dieser in Deutschland nur hier gezeigten Schleichkatzenverwandten in der Loberstadt theoretisch für Nachwuchs sorgen könnte.

    Foto: Konstantin Ruske
    Foto: Konstantin Ruske

    Der schwarze Farbschlag der im Tiergarten gehaltenen Exemplare hebt sich dabei deutlich von den unweit präsentierten Fuchsmangusten ab. So können zusammen mit den Erdmännchen drei Vertreter dieser Raubtiergruppe (Mangusten) miteinander verglichen werden.

    Baustellen

    Straße: Dübener Straße, B 183a
    Ursache: Neubau Stauraumkanal 2. BA in zwei Bauabschnitten
    Maßnahme: 1. BA Vollsperrung Dübener Straße zw. Friedrichs-Engels-Straße und Ostsiedlung
    Zeitraum: 06.04.-31.05.2021

    Straße: Karl-Marx-Straße, B 183 a
    Ursache: Verlegung Trinkwasserhausanschlüsse
    Maßnahme: Vollsperrung zwischen Nordstraße und A.-Böhme-Straße
    Zeitraum: 19.04.-07.05.2021

    Straße: Elisabethstraße
    Ursache: Auswechslung Mischwasserkanal
    Maßnahme: Vollsperrung
    Zeitraum: 25.11.2020 – 30.04.2021

    Straße: gesamtes Stadtgebiet,
    Ursache: Breitbandausbau der Telekom, Verlegung Telekommunikationskabel
    Maßnahme: halbseitige Straßensperrungen, teilweise mit Ampelregelung, Abschnittsweise sind Vollsperrungen notwendig sowie Haltverbote und Sperrung der Gehwege.
    Zeitraum: bis 25.06.2021

    Straße: Schwarzer Weg
    Ursache: Breitbandausbau der Telekom
    Maßnahme: Vollsperrung
    Zeitraum: 12.04.2021 – 23.04.2021

    Straße: Döbernitz, Willi-Keller-Siedlung, Loberbrücke
    Ursache: Ersatzneubau Loberbrücke
    Maßnahme: Vollsperrung
    Zeitraum: 06.04.2021 – 05.06.2021

    Straße: Laue, Sausedlitzerstr, K 7443, Loberbrücke (Höhe Gartenanlage)
    Ursache: Brückeninstandsetzung
    Maßnahme: Vollsperrung
    Zeitraum: 01.03.2021 – 30.07.2021
    Hinweis: Die Gartenanlage kann nur von Delitzsch kommend angefahren werden. OL Laue, Tierheim ect. können nur von Poßdorf kommend angefahren werden.

    Straße: Schenkenberg, Kertitzer Straße zwischen Delitzscher Straße und Auenstraße
    Ursache: Auswechslung Gas-Hausanschlüsse
    Maßnahme: Einbahnstraßenregelung von Delitzscher Straße kommend in Richtung B 183 a
    Zeitraum: 15.03.2021 – 23.04.2021

    Straße: Bahnübergang (BÜ) Körnerstr./A.-Zammert-Str.
    Ursache: Gleiserneuerung
    Maßnahme: Vollsperrung (zum/vom Poeten- und Lindenweg)
    Zeitraum: 10.04.21; 08:00-12:00 Uhr
    10./11.04.21; 17:00-08:00 Uhr
    13.04.21; 08:00-16:00 Uhr
    16.04.21; 08:00-16:00 Uhr
    Hinweise: Um bei Sperrung des BÜ die Zufahrt zum Poeten- und Lindenweg für den Rettungs- und Individualverkehr über die Anna-Zammert-Straße (Rad-Gehweg) sicherzustellen, wird die Umlaufsperre am BÜ „unter der Brücke“ für den Bauzeitraum zurückgebaut. Die provisorische Zufahrt für Kfz mit einer max. Breite von 2,50 m und nur im Schritttempo erfolgt von der Eisenbahnstraße.

    Straße: Blumenstraße
    Ursache: Neubau Einfamilienhaus
    Maßnahme: Vollsperrung Höhe Haus-Nr. 10
    Zeitraum: 15.06.2020 – 31.12.2021

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ