21.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Aktuelle Meldungen aus Eilenburg

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Einladung zur Einweihung des Startpunktes des Planetenwanderweges 01.06.2021: Zu Fuß durch unser Sonnensystem – das geht doch gar nicht. Doch das geht und zwar in Eilenburg. Auf einer 2,8 Kilometer langen Strecke durch die reizvolle Muldenaue erlebt man in einem Maßstab 1:2,1 Milliarden mit jedem Schritt 1,5 Millionen Kilometer im Universum.

    Endlich ist es vollbracht. Ab Juni 2021 erwartet den Besucher südlich von Eilenburg ein vollkommen neu gestalteter Planetenwanderweg mit spannenden Informationen rund um das All. Dabei werden kleine und große Raumfahrer von dem beliebten Stadtmaskottchen Heinz Elmann® begleitet.

    Am 01.06.2021 möchten wir um 11:00 Uhr mit Ihnen den Startpunkt des neuen Weges ganz offiziell einweihen. Dazu wird der Oberbürgermeister der Großen Kreisstadt Herr Scheler begrüßen und ein/e Mitarbeiter/in vom Landratsamt Nordsachsen kurz zum Projekt Wanderwege Dübener Heide und dem Planetenwanderweg informieren. Treffpunkt ist im Stadtpark Eilenburg an der Pionierbrücke. Wir bitten um kurze Rückmeldung zur Teilnahme bis zum 31.05.2021 an wirtschaft@eilenburg.de.

    Erste Amtsblattausgabe von 1991 gesucht

    Dreimal je 50 Euro Preisgeld ausgelobt

    Das Amtsblatt feiert in diesem Jahr sein dreißigjähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass suchen wir Bürgerinnen und Bürger, welche noch die allererste Ausgabe des Mitteilungsblattes aus dem Jahr 1991 besitzen.

    Die ersten drei Bürgerinnen oder Bürger, welche sich zuerst im Sekretariat des Oberbürgermeisters melden und dem Eilenburger Stadtoberhaupt Ralf Scheler das erste Amtsblatt vom 28. März 1991 zeigen, bekommen je 50 Euro Preisgeld. Bitte vereinbaren Sie dazu im Vorfeld einen Termin unter der Rufnummer 03423 652 111.

    Der Oberbürgermeister ist gespannt wer dieses Exemplar noch in seinem Besitz hat und ihm die Originalausgabe vorlegen kann. Mehr zur Geschichte des Amtsblattes erfahren Sie im Sonderteil dieser Jubiläumsausgabe.

    Mitmachen. Dabei sein. Gewinnen!

    Sächsischer Landeswettbewerb: Unser Dorf hat Zukunft

    Liebe Dörfler/innen,

    wir laden zum gemeinsamen kreativen „Hirnen“ ein für die Ideensammlung des Wettbewerbes >> Unser Dorf hat Zukunft <<. Gesucht werden Ideen, Einfallsreichtum und Engagement für unsere Ortsteile.

    Bis zum 30.06.2021 bitte

    • per E-Mail an ortschaftsrat@eilenburg.de oder
    • per Post ins Rathaus Eilenburg bzw. an den Ortschaftsrat (OT-Zschettgau, Im Bauerndorf 10, 04838 Eilenburg).

    Gern könnt ihr eure Ortschaftsräte auch direkt ansprechen, wir freuen uns auf eure Teilnahme und planen als weiteren Schritt eine „Dorfwerkstatt“ im Juli.

    Der „Rote Hirsch“ öffnet wieder komplett

    Ab 1. Juni 2021 Besuche im Stadtmuseum möglich

    Nach einer langen Pause darf nun auch das Stadtmuseum Eilenburg ab dem 1. Juni 2021 wieder seine Pforten für Besucher öffnen. Das heißt, dass Sie wieder alle Einrichtungen – Stadtbibliothek, Stadtmuseum und Tourist-Information – nutzen können. Mit dem 01. Juni eröffnet dann auch die langersehnte Sonderausstellung zum ECW „Decelith aus Eilenburg“, die sicher nicht nur ehemaliger ECWler begeistern und überraschen wird. Oder wussten Sie zum Beispiel, dass die Schallplatte eine Eilenburger Erfindung ist!?

    Terminvereinbarungen für die Stadtbibliothek und das Stadtmuseum sind unter: www.terminland.de/kue möglich. Das Museum kann von 12 Personen je Stunde besucht werden.

    Der Aufenthalt in der Stadtbibliothek ist auf 30 Minuten und im Stadtmuseum auf 60 Minuten pro Person begrenzt. Zudem benötigen alle Personen ab 7 Jahren einen negativen Coronatest, der nicht älter als 24 Stunden sein darf. Für Genesene und Geimpfte (14 Tage nach der Zweitimpfung), die das nachweisen können, entfällt die Testpflicht.

    Ein Selbsttest zu Hause gilt nicht mehr. Die Besucher haben folgende Optionen:

    1. Sie bringen eine Bescheinigung über einen negativen Test mit, die vom Testzentrum, einer Apotheke oder dem Arbeitgeber ausgestellt wurde.

    2. Sie führen einen mitgebrachten Selbsttest unter Aufsicht durch.

    Bei reiner Abholung von Vorbestellungen oder kurze Anfragen an die Tourist-Information (Stadtplan z.B.) ist kein Testnachweis erforderlich, da Sie das Haus nicht betreten müssen. Besucher des Stadtmuseums müssen vor Ort zudem Ihre Daten für eine mögliche Kontaktnachverfolgung hinterlegen.

    Die Öffnungszeiten lauten ab dem 1. Juni, wie folgt:

    Montag & Samstag Geschlossen
    Dienstag & Donnerstag 10:00 – 18:00 Uhr
    Mittwoch & Freitag 10:00 – 14:00 Uhr
    Sonntag 10:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 17:00 Uhr

    Sie haben noch Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder per E-Mail unter:

    Straßensperrungen in der Stadt Eilenburg

    Straße Kellerstraße – Abschnitt zwischen Garagenstandort(Treppe) bis Bergstr.
    Maßnahme Vollsperrung
    Zeitraum 12.04.2021– 18.06.2021
    Grund Neuverlegung von Elektrokabel (Stadtwerke Eilenburg)

    Straße Gabelweg – Abschnitt zwischen Torgauer Landstr. bis Puschkinstr.
    Maßnahme halbseitige Sperrung mit Einbahnstraße – Fahrtrichtung von Torgauer Landstr. in Richtung Puschkinstraße. Die Umleitung der Gegenrichtung erfolgt von der Puschkinstraße über die Dübener Landstraße
    Zeitraum 03.05.2021 – 04.06.2021
    Grund Neuverlegung von Gasleitung (Stadtwerke Eilenburg)

    Straße Röberstr. – zwischen Steinstr. und Walter-Rathenau-Str.
    Maßnahme Vollsperrung – Abschnittsweise
    Zeitraum 25.05.2021 – Mitte August 2021
    Grund Neuverlegung von Wasserleitung. Die Vollsperrung der Kreuzungsbereiche Dr.-Külz-Ring / Röberstr. Und Kranoldstr./Röberstr. erfolgt in gesonderten Bauabschnitten und werden auch als solche be-kannt gegeben. Der Kreuzungsbereich Schreckerstr. / Röberstr. wird innerhalb des 2. Bauabschnittes gesperrt

    Straße Wurzener Landstr., S11 ab der Collmener Landstr. (S19)
    Maßnahme Vollsperrung – einschließlich der halbseitigen Sperrung des Einmündungsbereiches Wurzener Landstr. / Collmener Landstr.
    Zeitraum 07.06.2021 – 30.06.2021
    Grund Sanierung der Fahrbahn und der Markierung. Die Umleitung von Eilenburg Richtung Thallwitz / Wurzen und die Gegenrichtung, wird über die S19, Collmener Landstr. – Böhlitz, ausgewiesen.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige