Schenkenberger Verein stellt Vize-Weltmeisterin im Voltigieren

Julia Sophie Wagner vom Reit- und Voltigierverein aus dem Delitzscher Ortsteil Schenkenberg hat am vergangenen Sonntag bei den Voltigier-Weltmeisterschaften im dänischen Herning die Silbermedaille gewonnen. Die 24-jährige krönte sich mit ihrem Pferd Giovanni an der Longe ihrer Mutter Katja Wagner zur Vize-Weltmeisterin.

Im Namen aller Delitzscherinnen und Delitzscher gratuliert Oberbürgermeister Dr. Manfred Wilde zu dieser außergewöhnlichen Leistung. „Der grandiose Erfolg bei den Weltmeisterschaften zeigt die hervorragende und kontinuierliche Arbeit im Leistungs- und Jugendbereich des Reit- und Voltigierverein Schenkenberg e. V.“, so das Delitzscher Stadtoberhaupt.

Sanierung der Sanitärräume in der Diesterwegschule abgeschlossen

Seit Oktober 2021 waren in der Diesterweg-Grundschule in Delitzsch die Sanitärräume renoviert worden.

Für und 125.000 EUR wurden die Jungentoiletten sowie die Duschräume für Jungen und für Mädchen umfassend saniert.

Neben der Kompletterneuerung der Sanitärausstattung sind u. a. auch Wand- und Bodenfliesen und die Trinkwasserleitung erneuert worden. Alle Räume sind nun mit stromsparender LED-Technik ausgestattet.

Für die Maßnahme wurden 85.400 EUR über die Förderrichtlinie Beschleunigung Grundschulbetreuung des sächsischen Kultusministeriums bewilligt.

Ampel in der Bitterfelder Straße wird ergänzt

Die Ampel an der Kreuzung Bitterfelder Straße/Securiusstraße wird auf der Bitterfelder Straße um ein Linksabbiegersignal ergänzt.

Damit folgt die Stadtverwaltung der Empfehlung der Polizei, da es in früherer Zeit an der Stelle zu kleineren Unfällen gekommen war. Bis zur Umrüstung der Ampel muss der Linksabbiegerverkehr auf der Bitterfelder Straße den geradeausfahrenden Gegenverkehr abwarten.

Die Neuprogrammierung der Schaltzeiten und die Neuanordnung der Signalgeber erfolgen voraussichtlich innerhalb der kommenden vier Wochen.

Bürgerhaus voraussichtlich nur bis Jahresende zugänglich

Im Bürgerhaus der Stadt Delitzsch werden vorerst nur bis 31. Dezember 2022 Veranstaltungen durchgeführt.

Hintergrund sind die hohen Heizkosten, die für das unregelmäßige Aufheizen des städtischen Gebäudekubus anfallen.

Die für das letzte Quartal 2022 gebuchten Veranstaltungen werden wie geplant stattfinden.

Ansprechpartnerin für Veranstaltungsfirmen ist Frau Schröder, Telefon 034202 67-224.

Benefiz-Konzert/Yoga auf der Alpaka-Weide

Nachrichten aus dem Tiergarten

Am Sonntag, dem 14. August 2022, spielt die Band „PlanZwoo“ aus Delitzsch von 16 bis 18 Uhr umsonst und für Futterbeschaffung im Delitzscher Tiergarten.

Die Bandmitglieder sind bereits Eselspaten und beweisen mit dem Benefiz-Konzert erneut ein großes Herz.

„Die Gäste müssen nur den Tiergarteneintritt bezahlen und mit jedem zusätzlichen Euro, den sie an diesem Tag spenden, unterstützen sie unsere Futtermittelbeschaffung“, so Tiergartenleiterin Dr. Elisabeth Wiegand.

Eine Wiederauflage des „Yoga auf der Alpaka-Weide“ gibt es am Samstag, dem 13. August 2022, um 16 Uhr.

Bei der Premiere im Juli zeigte sich bereits, wie gut die flauschigen Tiere mit den Yogis harmonieren.

Etwa eine Stunde lang dauert die Yogaeinheit mit Lehrerin Christine Jacob. Erwachsene zahlen für die Stunde 20 Euro, Kinder ab 3 Jahre zahlen 10 Euro.

Literaturstammtisch/Kunst im Treppenhaus

Nachrichten aus der BAL

Belletristik, Comic, Sachbuch – beim nächsten Literaturstammtisch am 23. August 2022 um 18:30 Uhr in der Delitzscher Bibliothek Alte Lateinschule (BAL)wird wieder ein breites Spektrum an Neuerwerbungen vorgestellt.

Dabei sind unter anderem:

  • Ewald Arenz: Der große Sommer (Belletristik)
  • Delia Owens: Der Gesang der Flusskrebse (Belletristik)
  • Andreas Steinhöfel und Melanie Garanin: Völlig meschugge?! (Comic)
  • Almut Schnerring, Sascha Verlan: Die Rosa-Hellblau-Falle (Sachbuch)

Der Eintritt ist frei.

Beim Gang in den Lesesaal passieren die Gäste der BAL im Treppenhaus ab kommender Woche eine neue Kunstausstellung.

Autodidakt Heinrich Lautenschläger präsentiert im Rahmen der Reihe „Kunst im Treppenhaus“ vom 16. August bis 23. September 2022 seine Ölmalereien.

Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten der Bibliothek kostenlos besucht werden.

Beide Rathäuser mit längerer Betriebsruhe zum Jahreswechsel

Veränderte Heizzeiten ebenfalls zur Energieeinsparung

Beide Delitzscher Rathäuser sowie das Barockschloss und die Bibliothek Alte Lateinschule werden vom 24. Dezember 2022 bis zum 1. Januar 2023 komplett geschlossen.

Weiterhin reagiert die Stadtverwaltung mit niedrigeren Raumtemperaturen auf die Energiekrise. In der kommenden Heizperiode, also ab 1. Oktober 2022, werden die Heizzeiten und die Heiztemperatur angepasst.

Künftig werden die Büros an Arbeitstagen zwischen 7:30 Uhr und 16:00 Uhr auf eine Temperatur von 19 bis 20°C aufgeheizt, Dienstag bis 18 Uhr, Freitag bis 13 Uhr.

Der Oberbürgermeister der Stadt Delitzsch Dr. Manfred Wilde hatte vor einigen Wochen alle Angestellten aufgerufen, Vorschläge zur Energieeinsparung zu bringen. Dutzende Ideen waren daraufhin beim Stadtoberhaupt eingegangen. Einige davon werden in den nächsten Monaten umgesetzt.

Verkehrsraumeinschränkungen

Straße: Dübener Straße/B 183 a

Ursache: Straßenbau

Maßnahme: Vollsperrung zwischen A.-Böhme-Straße (Ampelkreuzung A.-Böhme-Str./Dübener Str.) und Ostsiedlung

Zeitraum: bis 26.8.2022

Hinweis: Autohaus, Tankstelle und Einkaufsmarkt können vom Kreisverkehr (B 183a/Stadtring) kommend erreicht werden. Der Friedhof ist für PKW nur über die Oststraße erreichbar.

***

Straße: Lindenstraße

Ursache: Auswechslung Mischwasserkanal durch AZVD in mehreren Bauabschnitten (BA)

Maßnahme: 2. BA Vollsperrung Lindenstr. zwischen L.-Jahn-Str. und Dübener Str.

Zeitraum: bis 19.8.2022

Maßnahme: 3. BA Vollsperrung Kreuzungsbereich Lindenstr./Dübener Str.

Zeitraum: bis 19.8.2022

Maßnahme: 4. BA Vollsperrung zwischen Dübener Str. und Schäfergraben/Elisabethstraße

Zeitraum: erfolgt nach Beendigung des 2. und 3. BA

Maßnahme: 5. BA Vollsperrung Kreuzungsbereich Lindenstr./Schäfergraben/Elisabethstraße

Zeitraum: abhängig vom 4. BA

***

Straße: K 7442, Brücke über die Bahn bei Döbernitz

Ursache: Instandsetzungsmaßnahme

Maßnahme: Vollsperrung

Zeitraum: bis 23.12.2022

Hinweis: Umleitung wird ausgeschildert. Die Ortschaften Döbernitz-Ost und Zschepen können von der S 4/Eilenburger Chaussee, K 7442 kommend erreicht werden. Döbernitz-West und der Kartoffelhof können von der B 184 kommend erreicht werden.

***

Straße: Schenkenberg, Delitzscher Straße, K 7440

Ursache: Sanierung Loberbrücke

Maßnahme: Vollsperrung

Zeitraum: bis 16.9.2022

Hinweis: Die Umleitung erfolgt über Storkwitz.

***

Straße: Mauergasse

Ursache: Sanierung Stadtmauer

Maßnahme: Vollsperrung zwischen Leipziger Straße und Badergasse

Zeitraum: bis 30.9.2022

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar