9.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

OBM-Kandidat René Hobusch antwortet auf Leserfragen: Die 10-Millionen-Euro-Frage

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Ihnen wird als Oberbürgermeister/in der Stadt Leipzig in juristisch und notariell völlig korrekter Art und Weise ein Geldkoffer/eine Geldspende in Höhe von 10 Mio. Euro übergeben. Diese Geldsumme steht Ihnen zur freien Verfügung. Jedoch muss das Geld sofort ausgegeben/verplant werden. Wo würden Sie das Geld investieren?

    Das Geld geht unter meiner Führung als Oberbürgermeister komplett in die bauliche Unterhaltung von Schulen und Kitas. Hier fehlen insgesamt mehrere hundert Millionen. 10 Millionen Euro sind zwar nur ein kleiner Tropfen auf den heißen Stein.

    Wenn mir aber Eltern erzählen, dass sich ihre Kinder – und hier gerade Töchter – in der Schule nicht mehr auf die Toilette trauen und deswegen tagsüber nichts mehr trinken, geht mir das als Vater von zwei Töchtern sehr nahe. Hier ist echter Handlungsbedarf. Hier müssen wir ran.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige