10.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Der Stadtrat tagt: Ein zweiter Spielplatz für Großzschocher

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Leipzig-Großzschocher bekommt einen zweiten Spielplatz. Allerdings kann ein geeignetes Grundstück an der Straße "Zur Alten Bäckerei" erst 2017 umgestaltet und mit Spielgeräten bestückt werden. Im Doppelhaushalt 2015/2016 sind keine entsprechenden Mittel eingeplant.

    Die Initiative geht von Reiner Engelmann aus. „Der Leipziger Südwesten ist eine Entwicklungshochburg dieser Stadt. Wir haben Zuwachs an jungen Leuten, insbesondere auch an Kindern“, berichtet der Linken-Stadtrat

    In Leipzig-Großzschocher befindet sich derzeit nur ein Spielplatz. Dass das Angebot dem Bedarf nicht gerecht wird, räumt sogar die Verwaltung ein. Allerdings könne der Spielplatz erst 2017 errichtet werden. Im Doppelhaushalt 2015/2016 seien dazu nämlich keine Mittel eingeplant. „Eine gewisse Eile ist geboten“, findet dagegen Engelmann.

    „Wir können gerne zu Protokoll nehmen, dass man ihm Rahmen des Möglichen alles versucht“, erklärt OBM Burkhard Jung (SPD). Jedoch seien die Mittel der Stadt begrenzt. „Bei allem Respekt für die Wünsche. Man muss immer feststellen, wo die Bedarfe sind.“ Der Stadtrat stimmte der Vorlage mit großer Mehrheit zu.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige