2.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Schock für RB Leipzig: Nattermann fällt rund drei Monate aus

Mehr zum Thema

Mehr

    Das tat weh! Nach unglücklichem Zweikampf musste Tom Nattermann (19) am Mittwoch gegen Union Sandersdorf vorzeitig vom Platz. Diagnose: Luxation des rechten Schultergelenks. Der RB-Profi fällt bis zu drei Monate aus.

    Die ausgekugelte Schulter ist nicht das einzige Problem des nominellen Stürmers, der in den letzten Tests im rechten Mittelfeld eine gute Figur machte. Team-Doc Frank Striegler diagnostizierte nach mehreren Röntgen-Untersuchungen eine Knorpelverletzung im Schultergelenk. Am Montag kommt Nattermann im St. Elisabeth-Krankenhaus unter’s Messer.

    Bitter, denn der 19-Jährige schoss in neun Testspielen sieben Tore. Trainer Alexander Zorniger wird auf seinen Youngster zehn bis zwölf Wochen verzichten müssen. Was des einen Leid ist des anderen Freud‘. Schon vor dem morgigen Test gegen Arsenal Ceská Lípa (Anstoß: 13:30 Uhr/Grimma) scheint nun festzustehen, dass der genesene Timo Röttger (27) in Zornigers System die rechte Außenbahn übernehmen wird.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ