Weitere

Die neue Wasserwanderkarte für Leipzig und Umgebung. Foto: Ralf Julke
Sport·Weitere

Nach 20 Jahren komplett überarbeitet: Pro Leipzig legt neue Wasserwanderkarte für Leipzig auf

Als die erste Wasserwanderkarte von Pro Leipzig vor 20 Jahren erschien, war im Gewässerknoten Leipzig vieles noch Vision und das wassertaugliche Teil kostete 9,80 DM. Es gab weder die A 38 im Leipziger Südraum, noch war der Cospudener See zum Baden freigegeben. Und am Floßgraben vermerkte die Karte: „Unbefahrbar (Verlandung und aufsteigende Faulgase).“ Aber die Karte war ein Vorbote. Denn die innerstädtischen Gewässer waren schon zum Leben erwacht.

DGB Logo
Sport·Weitere

DGB-Jugend-Konferenz: Jetzt über die Krise hinausdenken

Dieses Wochenende berät die sächsische Gewerkschaftsjugend über gute Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen in Sachsen. Die etwa 40 Delegierten aus den verschiedensten Branchen und sächsischen Unternehmen treffen sich in diesem Jahr von Freitag bis Samstag digital.

Sport·Weitere

Crowdfunding ab 15. April: Leipziger Beachvolleyballer sammeln für einen Haufen Sand

Der BeachL e. V. benötigt Unterstützung für den weiteren Ausbau der eigenen Vereinsanlage. Die Beachhalle ist der nächste bedeutende Schritt im Jahr 2021. Was fehlt, ist der Sand. Nach erfolgreicher Errichtung der neuen Vereinsanlage in Großzschocher baut der BeachL e. V. dieses Jahr eine Beachvolleyballhalle auf dem Sunlight Gelände im Leipziger Süden.

Scroll Up