Beim Kulturamt können ab sofort bis zum 1. Juli 2020 (Einsendeschluss) Anträge auf die Gewährung eines Arbeitsstipendiums eingereicht werden. Das Stipendium muss spätestens zum 1. Oktober 2020 angetreten werden. Es werden bis zu 50 Stipendien für drei Monate zu jeweils 3.000 Euro vergeben. Damit beträgt das Gesamtvolumen des Stipendienprogramms 150.000 Euro. Diese werden aus Haushaltsmitteln für die Förderung von Projekten der freien Kunst und Kultur finanziert. Der Stadtrat hat das Programm auf Vorschlag von Kulturbürgermeisterin Dr. Skadi Jennicke in der Ratsversammlung am 20. Mai 2020 beschlossen. Weiterlesen