Die Landesdirektion Sachsen hat der enviaM AG nach Abschluss eines Planfeststellungsverfahrens die Genehmigung zum Ersatzneubau der 110-kV-Hochspannungsleitung Eula – Oberelsdorf im dritten Abschnitt zwischen Bestandsmast 100 (Geithain/Bruchheim) und dem Umspannwerk Oberelsdorf erteilt. Mit dem Planfeststellungsbeschluss verfügt die Vorhabenträgerin über Baurecht. Weiterlesen