„Es ist eine sehr spannende Kombination, die zeitgenössische Kunst der dem Freistaat überlassenen Sammlung Hoffmann, die Renaissance-Statuette des Kriegsgotts Mars und die historischen Fürstenporträts und Kunstkammerstücke vom sächsischen Hofe auf Schloss Hartenfels in Torgau in Beziehung zu setzen. Ich freue mich besonders über die unterschiedlichen künstlerischen Darstellungsstile des Menschen. Gezeigt werden drei Ausstellungen in einer. Das ist beeindruckend“, erklärt Sachsens Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange zur heute beginnenden Ausstellung mit dem Titel „Kriege und Feste. Werke aus der Schenkung Sammlung Hoffmann“. Weiterlesen