Auf seinem 15. Kanutag am 4. März 2017 hat der Sächsische Kanu-Verband e.V. (SKV) am Samstag in Grimma die Einführung eines Fachwartes für Kanu-Trendsport beschlossen. Mit dieser Position möchte der SKV dem steigenden Interesse an neuen Kanu-Sportarten wie Stand-Up-Paddling, Kanu-Freestyle, Kanu-Rafting u.v.m. entgegentreten und diese in einem eigenen Ressort organisieren, so wie es auch im Deutschen Kanu-Verband bereits praktiziert wird. Weiterlesen