Die sächsische Polizei ist Ausrichter des bundesweiten Best-Practice-Workshop „Polizei & Social Media“, der vom 4. bis 5. Dezember in Leipzig stattfindet. Zu dem Bund-Länder-Erfahrungsaustausch werden rund 70 Teilnehmer der Social-Media-Teams der Länderpolizeien, der Bundespolizei, des Zolls sowie Verantwortliche aus den Innenressorts in der Messestadt erwartet. Ziel des Workshops ist die länderübergreifende Vernetzung aller polizeilichen Social-Media-Dienststellen und der gegenseitige Erfahrungsaustausch. Auf der Agenda stehen in diesem Jahr der Einsatz von Social Media im Katastrophenfall, die Produktion von Bewegtbildinhalten sowie die Erstellung von Social-Media-Kampagnen. Weiterlesen