-0.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Gewalttäter Sport

Juliane Nagel (Linke): Schluss mit den rechtswidrigen Daten-Sammlungen über sächsische Fußball-Fans

Der Freistaat Sachsen erfasst Fußballfans in einer eigenen Datenbank. Nach Bekanntwerden eines bisher unvorstellbaren Ausmaßes des Datensammelns in diesem Bereich fordert Die Linke die Auflösung der Datenbank und die Löschung der Datensätze.

594 Personen in bislang unbekannter Datei „Gewalttäter Sport“ gespeichert

In Sachsen gibt es eine bislang unbekannte Datei „Gewalttäter Sport“, in der 594 Personen gespeichert sind. Dies musste Innenminister Markus Ulbig (CDU) auf eine Kleine Anfrage des Abgeordneten Valentin Lippmann einräumen. Valentin Lippmann, innenpolitischer Sprecher der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen erklärt dazu: „Diese bislang vollkommen unbekannte Datensammlung über angeblich gewaltbereite Fußballfans muss sofort gelöscht werden. Sie hat nach meinem Dafürhalten keinerlei rechtliche Grundlage.“

Aktuell auf LZ

- Advertisement -