Artikel zum Schlagwort Imker

Insgesamt 1.748 Tonnen Honig geerntet

Sachsens Imker fahren Rekord-Honigertrag ein

Foto: Ralf Julke

Das Jahr 2016 war für die sächsischen Imker ein Rekordjahr. Nach Angabe des Landesverbandes Sächsischer Imker e. V. haben die Bienenhalter des Freistaates Sachsen im Jahr 2016 durchschnittlich 33,85 Kilogramm Honig je Bienenvolk geerntet. Das stellt eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr um etwa 1,5 Kilogramm dar. Somit belief sich die Honigerzeugung in diesem Jahr auf insgesamt 1 748 Tonnen – einem Rekordwert. Weiterlesen

Nun auch Unterstützung für Bestandsimker möglich

Förderprogramm wird fortgesetzt: 840.000 Euro für Sachsens Imker

Sachsen unterstützt seine Imker in den kommenden drei Jahren mit jeweils mehr als 280.000 Euro. Darüber informiert Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt anlässlich des „Tages der deutschen Imkerei“ am kommenden Wochenende. „Seit zehn Jahren wächst die Zahl der Imker in Sachsen kontinuierlich. Das ist auch das Ergebnis unserer Förderung. Die Imkerei ist eine wichtige Grundlage, um die Erträge in der Landwirtschaft und im Gartenbau zu sichern und um die Vielfalt der Natur zu bewahren. Deshalb unterstützen wir die Imker auch in den nächsten drei Jahren mit Geld aus dem EU-Honigprogramm und aus Landesmitteln“. Weiterlesen