11.9°СLeipzig

Leistungssport

- Anzeige -
Sportpsychologin Prof. Dr. Anne-Marie Elbe Foto: Swen Reichhold/Universität Leipzig

Studie zu Druck im Profi-Fußball: Wenn Perfektionismus zum Problem wird

Fußball-Weltmeister Per Mertesacker hat im März eine große Debatte ausgelöst um den Druck, dem Profifußballer ausgesetzt sind. Nun stehen ab Donnerstag wieder große Duelle an, K.O.-Spiele, Elfmeterschießen, vor einem Millionenpublikum – die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland beginnt. Zum Trainingsprogramm sollte und wird der Umgang mit Druck gehören, sagt Anne-Marie Elbe, Professorin für Sportpsychologie an der Universität Leipzig. Der Bedarf sei immens. In einer Studie mit dänischen und schwedischen Profi-Fußballern fand die Sportpsychologin heraus: Fast 17 Prozent der Teilnehmer zeigten Symptome einer Depression.

Sportministerkonferenz in Dortmund

Bei der gestern und heute in Dortmund stattgefundenen 40. Sportministerkonferenz ging es schwerpunktmäßig um die Themen Leistungssport, Integration, Flüchtlinge und Sport sowie um einen Gesetzentwurf zur Strafbarkeit von Sportwettbetrug.

Diskussionsveranstaltung am 27. September: Nach Olympia ist vor Olympia

Mehr Goldglanz aber weniger Medaillen und vor allem ein alarmierender Einbruch bei den Finalplätzen. Diese Bilanz zog Alfons Hörmann als Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) nach dem Abschluss der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. In einigen Fachverbänden habe das deutsche Team die Ziele „schlichtweg nicht ansatzweise erreicht“.

- Anzeige -
Scroll Up