Artikel zum Schlagwort Sächsische Verhältnisse

Die Linke Sachsen: Verhalten der sächsischen Polizei inakzeptabel

Anlässlich der Geschehnisse im Verlauf der Gegendemonstration auf dem Dresdner Altmarkt am 13.02.2018 erklärt Christopher Colditz, Landesvorstandsmitglied der Linken Sachsen: „Die Ereignisse auf dem Altmarkt machen uns fassungslos. Die sächsische Polizei hat einmal mehr offenbart, dass ‚sächsische Verhältnisse‘ keine leere Phrase ist. Bereits zu Beginn der Demonstration zeigte sich, dass die Polizei die Situation nicht unter Kontrolle hatte und mit der Trennung von Demonstrant sowie Gegendemonstrant überfordert war.“ Weiterlesen

Schluss mit den „Sächsischen Verhältnissen“

Initiative ruft am 24. Oktober auf zur Demonstration „Sachsen ändern!“ in Leipzig

Screenshot: L-IZ

Es hat nicht mit dem Drama um Jaber Al-Bakr angefangen. Dass der Freistaat Sachsen als Staatsgebilde in den letzten Jahren regelrecht erodiert ist, hat mit einer Regierungspolitik zu tun, die das Land wie einen zu teuren Konzern regiert, das Personal eindampft und vor den tatsächlichen Problemen immer nur die Augen verschließt. Gegen diese katastrophale Regierungspolitik soll am Montag, 24. Oktober, in Leipzig demonstriert werden. Dann will eine Initiative wieder „Druck machen“. Weiterlesen