10.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Gastspiel aus Hamburg: „Moliere in Behandlung“ am 14. August im Gartentheater Leipzig-Abtnaundorf

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Heike Klockmeier hat die personifizierte Krankheit gut im Griff. Ist ein Theaterstück, das damit beginnt, dass einem König ein monströser Einlauf verpasst wird, noch steigerungsfähig? Wenn Heike Klockmeier ihre Finger im Spiel hat, allemal! Es ist der eingebildet Kranke von Moliere, den das Ambrella Figurentheater einer ganz besonderen Behandlung unterzieht.

    Schließ­lich erhielt Molière den Auftrag zum Schreiben einer Komödie von keinem Gerin­geren als Frank­reichs Sonnen­könig Ludwig XIV. Dessen Hypo­chon­drie übertrug der Dichter auf seinen Prot­ago­nisten, in dessen Rolle er dann auch bei der Urauf­füh­rung 1673 schlüpfte. Diese Verqui­ckung nutzt Klock­meier geschickt, um gemeinsam mit dem Stück auch die histo­ri­schen Rahmen­be­din­gungen für dessen Entste­hung zu erzählen.

    Klock­meier selbst schlüpft in die Rolle des könig­li­chen Leib­arztes und empfiehlt dem Publikum mit einschmei­chelndem fran­zö­si­schem Akzent die eine oder andere brachiale Behand­lungs­me­thode, die man lieber nicht über sich ergehen lassen möchte

    Dauer 90 min

    Spiel: Heike Klockmeier
    Regie / Musik: Dietmar Staskowiak
    Figuren / Szenografie: Jürgen Maaßen
    Bühne: Arne Bustorff

    Gartentheater Abtnaundorf, Sternbachstr. 22
    04347 Leipzig-Abtnaundorf
    Karten kosten 20 € /12,-€

    Reservierung unter:
    Tel.: 0341 – 2 33 29 09 oder
    E-Mail: kontakt@gartentheater-abtnaundorf.de

     

    Ambrella Figurentheater – Molière

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige