0.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 15. Juli 2012

Streit um Sportcenter Markranstädt und kein Ende: Keine Baugenehmigung für Dachtragewerk – Anzeige gegen Radon

Das Sportcenter Markranstädt bleibt weiter Stein des Anstoßes. Jetzt werden wieder neue Vorwürfe bekannt. Offenbar lag für die im April 2011 vorgenommene tonnenschwere Nachrüstung des Dachtragewerks für die Photovoltaikanlage keine Baugenehmigung vor. Das jedenfalls geht aus einem Schreiben des Bauaufsichtsamtes hervor, das der L-IZ vorliegt.

Lene Voigt, der A. Bergmann Verlag und ein gewisser Sun Koh: Die buntere Seite der Leipziger Verlagsgeschichte

Am Montag, 16. Juli, ist der 50. Todestag von Lene Voigt. Die Lene-Voigt-Gesellschaft veranstaltet dazu ein Kolloquium. Die Mitglieder der Gesellschaft haben dazu schon ein kleines Geschenk erhalten: ihre Jahresgabe. Jahresgaben der Lene-Voigt-Gesellschaften sind Kostbarkeiten. Auch diese. Sie widmet sich den Texten, die Lene Voigt ab 1924 in "Die Lustige Kiste" veröffentlichte. Ein Stück Leipziger Verlagsgeschichte.

Zweite Turbine im Gaskraftwerk der Stadtwerke Leipzig ausgetauscht: Wieder 15 Jahre Strom und Wärme gesichert

Am Donnerstag, 12. Juli, war wieder einmal knisternde Spannung im Maschinenhaus des SWL-Kraftwerkes an der Eutritzscher Straße. Nur war dafür kein Theaterpublikum geladen. Nur die Spezialisten von Siemens, von den Stadtwerken und eine Handvoll Journalisten war dabei, als eine 40 Tonnen schwere Leipzigerin an ihren Platz schwebte. Keine Diva. Keine Naschmaus. Dafür eine Gasturbine, der man nicht mehr ansah, dass sie sich in Leipzig schon 15 Jahre lang getummelt hatte.

Tante E. lebt von Spenden: Verein Straßenkinder sagt Leipzigern Dankeschön

"Wir möchten auch mal Danke sagen." Das ist für Doris Altvater vom Verein Straßenkinder e.V. die Botschaft zur Jahrespressekonferenz. Denn durch ein stabiles Netzwerk von Unterstützern kann der Verein sein Angebot für junge Menschen in Not anbieten. Dabei geht es insbesondere um den Anlaufpunkt Haus "Tante E." am Listplatz.

Herrenlose Grundstücke in Leipzig: Stadträte fragen nach der großen Verantwortung und den kleinen Einzelheiten

Das Thema der so genannten Herrenlosen Häuser lässt Leipzigs Stadtrat nicht los. In der Stadtratssitzung am kommenden Mittwoch, 18. Juli, wollen die Bündnisgrünen vom Oberbürgermeister wissen, wer aus seiner Sicht die politische Verantwortung für das "Fehlverhalten des Rechtsamtes" trägt. Leipzigs Liberale haben drei Detailfragen.

Christian von Aster und die Wahrheit über Sindbad: Die Wüsten Geschichten

Er liest auch schon mal zu Hochzeiten, Büroeinweihungen und in Kinosälen. Gernstens kommt er auch nach Leipzig. Am 31. August zum Beispiel liest er in der schwimmenden Kirche Vineta auf dem Störmthaler See. Und verraten hat er auch schon, was er da liest: die Wahrheit über Sindbad, Aladin und Co. - Die kann, wer will, auch vorher schon lesen und anhören.

RB Leipzig: Kammlott-Hattrick beschert Kantersieg gegen Teplice

Wer sich Konstanz wünscht, ist bei RB Leipzig an der falschen Stelle. Nach dem Aus für den Trainerstab um Peter Pacult hat es nun auch die medizinische Abteilung erwischt. Chef-Arzt Dr. Göran Wild (39) und Chef-Physiotherapeut Ingmar Gehr (34) wurden am Freitag entlassen. Am Sonnabend absolvierten die Rasenballer ihr viertes Testspiel. Gegen die U21 des FK Teplice gewannen die Leipziger souverän 6:0.

Aktuell auf LZ