Artikel vom Dienstag, 18. Dezember 2012

Braune Gefangenenhilfe: Bundesverwaltungsgericht entscheidet am Mittwoch über HNG-Verbot

Das Bundesverwaltungsgericht entscheidet am Mittwoch über die Rechtmäßigkeit des Verbots der rechtsextremen HNG. Die "Hilfsorganisation für nationale politische Gefangene und deren Angehörige e.V." war im September 2011 von Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) verboten wurden. Wie immer bei solchen Fragen steht unter anderem zu Debatte, ob sich der Einsatz der speziellen Gefangenenhilfe des Vereins gegen die Verfassung richtet.
Weiterlesen

Ausflug in die Unister-Welt: Von Meinungsverschiedenheiten, Datenschutzfragen und einem Abschied

Letzte Woche Dienstag fand eine der größten Wirtschaftsrazzien im Sachsen der Nachwendezeit statt. Etwa 130 Fahnder durchkämmten die Räumlichkeiten des Leipziger Portal-Betreibers Unister. Die Vorwürfe: Steuerhinterziehung in Millionenhöhe. Unerlaubter Handel mit Versicherungen. L-IZ.de wagt einen aktuell zusammenfassenden Ausflug in eine Welt der großen Summen und der vielen Missverständnisse.
Weiterlesen

Im Atrium des Königshauses: Michael Fischer-Art zeigt 312 Quadratmeter großes Antikriegsbild zum Doppeljubiläum

2013 wird auch ein Jahr, in dem man Stellung beziehen kann: Junge, wie hältst du's mit dem Krieg? - Wobei - man sieht es ja - die Sprache schon trügerisch ist: Stellung bezieht eine Kampfeinheit vor der Schlacht. Der Krieg steckt mitten in unserer Sprache. Aber vielleicht gerade deshalb ist Michael Fischer-Arts Haltung zum Thema so angenehm. Im Atrium des Leipziger Königsbaus präsentiert der Leipziger Künstler jetzt sein 26 Meter hohes und insgesamt 312 Quadratmeter großes Antikriegsbild zum kommenden Jubiläum 200 Jahre Völkerschlacht und 100 Jahre Völkerschlachtdenkmal im Jahr 2013. Weiterlesen

Baum-ab-Gesetz hat Folgen: Vergleichszahlen belegen massiven Baumschwund in Leipzig

Im Leipziger Stadtgebiet wurden in den letzten zwei Jahren erheblich mehr Bäume gefällt als neu gepflanzt, insbesondere auf mit Gebäuden bebauten Grundstücken. Dies geht aus Vergleichszahlen der Leipziger Stadtverwaltung, Amt für Stadtgrün und Gewässer hervor, die dem BUND Leipzig vorliegen. Danach wurden im Jahr 2009 noch 8.861 Neupflanzungen als Ausgleich für genehmigte Baumfällungen angeordnet. Weiterlesen

Große Studie zur Erforschung der Meditation: Hirnforscher suchen Teilnehmer in Leipzig und Berlin

Das ReSource-Projekt ist eine weltweit einzigartige, großangelegte Studie zum mentalen Training mithilfe westlicher und fernöstlicher Methoden der Geistesschulung. Interessierte Laien werden an ein breites Spektrum von mentalen Übungen herangeführt, mit deren Hilfe Fähigkeiten wie Aufmerksamkeit, Körper- und Selbstgewahrsein, eine gesunde Emotionsregulation, Selbstfürsorge, Empathie und Mitgefühl sowie Perspektivübernahme geübt werden. Weiterlesen

Strompreiserhöhungen weit über 10 Prozent ab Januar: Was hinter den Erhöhungen steckt

Viele Verbraucher erhalten derzeit von ihren Stromversorgern die Information, dass sich im Januar die Strompreise erhöhen. Dabei kann es in Einzelfällen um Erhöhungen von bis zu 20 Prozent gehen. "Vielfach muss die Energiewende als Sündenbock für die Erhöhungen herhalten", informiert Roland Pause, Energieexperte der Verbraucherzentrale Sachsen. Aber in der Regel ist die Energiewende nur eine faule Ausrede. Weiterlesen

Gründungsarbeiten abgeschlossen: Ab Frühjahr 2013 wächst die neue Propstei-Kirche aus der Baugrube

Der Termin für die Grundsteinlegung der neuen Leipziger Propsteikirche steht fest: Es wird Sonnabend, der 27. April 2013 sein. Das teilten am Montagvormittag, 17. Dezember, Propst Lothar Vierhock und Pfarrer Gregor Giele von der Propsteikirchengemeinde mit. Die beiden Geistlichen starteten gleichzeitig auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt eine einwöchige Spendensammel-Aktion für den Kirchneubau und zogen eine Zwischenbilanz. Weiterlesen

„Alte Liebe“ oder „Wenn Mützen glücklich machen“: Volkssolidarität sucht Mitstreiter für neues generationenübergreifendes Projekt

Man stelle sich vor: Leipziger Damen und Herren häkeln hochwertige und modische Mützen. Jedes Stück wird in einem Karton verpackt und verkauft. Der Karton wird von der "Häkelheldin" oder dem "Häkelhelden" signiert und enthält eine Postkarte. So kann der Käufer der coolen Mützen der fleißigen Schöpferin oder dem fleißigen Schöpfer ein kleines Dankeschön zusenden. Weiterlesen

African Tango: Auch Teil 2 des „Truthuhnparadieses“ nun als fhl-Taschenbuch

Auch der zweite Teil von Stephan Sareks Truthuhnparadies ist jetzt als Taschenbuch im Leipziger fhl Verlag erschienen. Ein Truthuhn schaut den Betrachter skeptisch vom Cover an. Es kommt zumindest kurz drin vor - dann kommt's abhanden. Denn nachdem Björn und Maria schon im ersten Teil arg in die Klemme geraten waren, geht's nach ihrer Rückkehr in den Prenzlauer Berg munter weiter. Comedy nonstop. Weiterlesen