Artikel vom Montag, 19. August 2013

Alle Räder stehen still: LVB-Tochter LeoBus wird erneut bestreikt

Am 20. August könnten Fahrgäste vor allem in den frühen Morgenstunden an ihren Haltestellen stehen und vergeblich auf den Bus warten. Zwischen 3 Uhr bis 9 Uhr am Morgen wollen die Mitarbeiter der LeoBus GmbH mit Unterstützung der Dienstleistungsgewrerkschaft ver.di erneut in den Ausstand treten. Offenbar hat sich an dem Stand der Dinge seit dem 10. August 2013 nicht viel geändert. Ziel der Streikenden ist, die gleichen Vergütungen wie ihre Kollegen beim Mutterbetrieb LVB zu erhalten.
Weiterlesen

Aufhebung der Immunität Lieberknechts im Fall Zimmermann beantragt: Vorprüfung wegen Anfangsverdachts der Untreue

Die Selbstbedienungsmentalität mancher staatlich Bediensteter hat das Empfinden der Öffentlichkeit für solche Fälle geschärft. Wie sonst wäre es zu erklären, dass der "Fall Zimmermann" jetzt die Thüringer Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) in arge Bedrängnis bringt. So hat die Staatsanwaltschaft Erfurt heute beim Thüringer Landtag um die Aufhebung von deren Immunität gebeten. Sie will ein Vorprüfungsverfahren wegen des Anfangsverdachts der Untreue führen. Weiterlesen

Nachtrag zu RB Leipzig gegen MSV Duisburg: Abseitstor verhinderte RB-Sieg

Hätte Schiri-Assistent Markus Pflaum in der 26. Minute zurecht die Abseits-Fahne gehoben, hätte das Heimspiel der Rasenballer gegen den MSV Duisburg einen anderen Verlauf genommen. Der Wimpel blieb unten, Gardwaski kann über rechts marschieren, um im Sechzehner auf Onuegbu zu suchen, der nur noch einzuschieben braucht. Zu sehen war das Ganze für Leute vor dem Fernseher schneller, als für die Unparteiischen auf dem Platz.
Weiterlesen

Wie viel Geld fließt in den Wahlkampf? Linke geben sich super-transparent

Die Grünen in Leipzig haben eine komplette Offenlegung der Wahlkampf-Finanzierung gefordert. Die Linke kommt dem gerne nach und nutzt die Gelegenheit, die eigenen Transparenz-Bemühungen in den Vordergrund zu stellen. Bereits zu den Oberbürgermeisterwahlen hatte die Partei ihren Finanzplan präsentiert. Nun gibts erneut frische Zahlen samt Aufgliederung und für alle nachlesbar im Netz. Weiterlesen

Erneut an Krebs erkrankt: Rektorin Renate Lieckfeldt übergibt HTWK-Amtsgeschäfte

Bereits ihre Ernennung war vom Gezerre um ihre Krebserkrankung überschattet gewesen. Bis zum 10. Juni 2011 war es zwischen ihr und der zuständigen Staatsministerin, Prof. Sabine von Schorlemer, hin und her gegangen, bis ein damaliges ärztliches Gutachten den Weg an die Spitze der HTWK frei machte für Renate Lieckfeldt. Seit der Enennung am 1. Juli 2011 ist sie erfolgreich Rektorin der Leipziger Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig. Bis zum 1. September. Der Krebs war bereits 2011 zurückgekehrt.
Weiterlesen

FDP Leipzig zum sozialen Wohnungsbau in Leipzig: Mal aus Vermietersicht

Dass die Kaltmieten mit durchschnittlich fünf Euro in Leipzig noch kein Problem sind, legt ein Vergleich mit anderen Städten nahe. In denen jedoch auch häufig besser verdient wird als derzeit in der Messestadt. Was hingegen zunehmend auf das Mieterportemonnaie drückt, seien die steigenden Nebenkosten durch Energie, Wasser und Müllabfuhr. So die Lesart von René Hobusch (FDP) zum aktuellen Stand der Mietpreisentwicklung in Leipzig.Doch für die Zukunft gehen die Erwartungen der FDP dann eher nicht mit denen der Grünen, SPD und Linkspartei zusammen.
Weiterlesen

Leipziger Haushalt mit 10 Prozent weniger 2014: Leipzigs Grüne fordern eine echte Gemeindefinanzreform auf Bundesebene

Die Zeit ist rum. In den kommenden Tagen wird Leipzig wohl die ersten Ideen für die Einschnitte diskutieren, welche für das Haushaltsjahr 2014 bevorstehen. Finanzbürgermeister Torsten Bonew (CDU) hatte deshalb alle Dezernate aufgefordert, Kosteneinsparungen zu prüfen und bis heute vorzulegen. Ausgeglichen werden sollen rund 88 Millionen im kommenden Haushaltsjahr. Was die Leipziger Grünen zu einem Aufruf gegen Denkverbote und zu einem Schluss bringt. Ohne Gemeindefinanzreform wird's auf Dauer nicht gehen.
Weiterlesen

Dem Paarleben auf der Spur: Leipziger und Göttinger Forscher untersuchen Sozialverhalten von Affen

Jeder weiß, dass der Mensch nicht zum alleine sein geschaffen wurde. Doch wo liegt der Ursprung in der Sehnsucht nach einem Partner? Ein Großteil aller Menschen lebt in Zweierbeziehungen. Wie sich der Wunsch nach dieser Lebensweise in der Evolution herausgebildet hat, ist unklar. Verhaltensforscher der Universität Göttingen und des Leipziger Max-Planck-Instituts für Evolutionäre Anthropologie konnten jetzt bei einer Primatenart über Jahre stabile Paarbindungen nachweisen.
Weiterlesen

Nukla e.V. zum Wasserfest: Treffen der Motorboot-Lobbyisten

Wolfgang Stoiber und der Nukla e.V. sind seit Jahren rührig, wenn es um den Schutz des Leipziger Auwaldes geht. Im Angesicht der gestern veröffentlichten Meldung seitens BUND und Ökolöwen Leipzig und dem Auftreten der meisten Pro-Motorbootvereinigungen auf dem Leipziger Wasserfest sieht er nun höchste Eisenbahn sich stärker zu vernetzen. Es geht mal wieder um die Motorboote im Leipziger Raum und den Ausbau des Elster-Saale-Kanal.
Weiterlesen

SMS: Modularisierte Weiterbildungsverordnung Gesundheitsfachberufe in Kraft getreten

Die modularisierte Weiterbildungsverordnung Gesundheitsfachberufe ist am 2. Juli 2013 in Kraft getreten. Die bisher geltenden Weiterbildungsinhalte sind jetzt in Module gegliedert, für die nach bestandener Modulprüfung Leistungspunkte vergeben werden. Dadurch sind erfolgreich absolvierte Weiterbildungen auf weiterführende Weiterbildungen oder Studiengänge besser anrechenbar. Weiterlesen

SMI: Fördergeld für Meißen

Innenminister Markus Ulbig hat heute in Meißen einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 402.000 Euro an die Ev.-Luth. Kirchgemeinde St. Afra übergeben. Das Geld kommt aus dem Sonderprogramm Denkmalpflege des Freistaates Sachsen und ist für Maßnahmen der statischen Sicherung, der Instandsetzung des Turmes und des Daches sowie der Innenraumsanierung der Frauenkirche Meißen bestimmt. Weiterlesen