Artikel vom Montag, 28. März 2016

Handball, 1. Bundesliga (Frauen)

HC Leipzig vs. Dortmund 21:18 – Alles bleibt möglich + Audio

Foto: Jan Kaefer

Mit einem verdienten Sieg gegen den starken Aufsteiger aus Dortmund, haben die Handballerinnen des HC Leipzig ihren Platz im Spitzenquartett der Liga verteidigt und dürfen weiterhin vom Titel träumen. Vor allem die starke Defensivleistung war am Samstag vor 2.586 Zuschauern in der Arena ausschlaggebend für den wichtigen Doppelpunktgewinn des HCL. So ließ Torhüterin Nele Kurzke in der 2. Halbzeit nur acht Bälle passieren. Weiterlesen

Frauenseminar „Wage zu scheinen“ im Reudnitzer Stadteilprojekt Dresdner 59

Zwischen dem 16.04. und 09.06.2016 findet die 7-teilige Seminarreihe „Wage zu scheinen“ im Stadteilprojekt Dresdner 59 statt. Der Titel ist dabei Programm: „Wage zu scheinen“ fordert heraus, sich selbst zu zeigen, mit allen Ängsten, Stärken und Lebensfragen. Das Seminar eröffnet einen Raum für Frauen jeden Alters, um auf kreative Art und Weise das eigene Selbst zu erforschen. Im Mittelpunkt steht dabei immer der Austausch und die Reflexion zwischen den Teilnehmerinnen. Bewegungs- und Körperarbeit, Theaterpädagogik, Kommunikation und Tanz werden für dieses lebendige Forschungsfeld genutzt. Weiterlesen

Fünffache Osterüberraschung im Zoo Leipzig

Zoo Leipzig: Nachwuchs bei den Schimpansen, Pinguinen und Thomsongazellen

Kisha mit Jungtier auf der Innenanlage. Foto: Zoo Leipzig

Die 12-jährige Kisha sorgte am Freitagmorgen im Pongoland für eine besonders schöne Osterüberraschung: Sie brachte in der Nacht zum Freitag einen männlichen Schimpansen zur Welt. Die Tierpfleger entdeckten das „Osterei“ beim morgendlichen Begrüßungsritual. „Vor allem für die Pfleger ist es ein perfektes Geschenk zum Jubiläum. Wir hatten die Geburt allerdings erst in vier Wochen erwartet. Das Jungtier ist noch recht klein, aber gut entwickelt. Weiterlesen

Sind die versprochenen 60 Millionen tatsächlich geflossen?

Aus dem Topf zur Unterbringung der Flüchtlinge bekam auch Leipzig 2015 fast 8 Millionen Euro

Foto: Sebastian Beyer

Ob das Geld am Ende ausgereicht hat, werden dann wohl die Kämmerer der Kommunen erzählen. Ausgezahlt wurde es jedenfalls, das bestätigt jetzt Innenminister Markus Ulbig (CDU) auf Nachfrage der haushaltspolitischen Sprecherin der Grünen-Fraktion im Landtag, Franziska Schubert. 60 Millionen Euro hatte die Staatsregierung 2015 zugesagt, um die Kommunen bei der Unterbringung der Flüchtlinge zu unterstützen. Weiterlesen

Vortrag und Diskussion mit Jörn Boewe am 30. März in der Schaubühne Lindenfels

Der lange Kampf: Drei Jahre Streik und Arbeitskampf bei Amazon

Seit Frühahr 2013 kämpft die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di beim Onlinehändler Amazon in der Bundesrepublik für einen Tarifvertrag. Immer wieder legen Hunderte Beschäftigte in den Versandzentren die Arbeit nieder. Die Streiks hierzulande sind die ersten, mit denen der transnationale Konzern seit seiner Gründung 1994 konfrontiert ist. Bislang weigert sich Amazon, über die Forderungen auch nur zu verhandeln. Das Unternehmen lehnt Gewerkschaften und Tarifverträge radikal ab. Weiterlesen

Kritik am Bundesverkehrswegeplan

Der AHA fordert, alle Planungen zum Saale-Elbe-Kanal endgültig zu stoppen

Foto: AHA, Andreas Liste

Aktuell läuft die Öffentlichkeitsbeteiligung zum Bundesverkehrswegeplan 2030. Da geht es nicht nur um gewaltige Berge von Straßenneubauprojekten oder Schienenverkehrsprojekten, die für die nächsten Jahrzehnte bis 2030 und darüber hinaus Milliarden binden. Es geht auch um ein paar Bundeswasserstraßen. Auch um solche, die als Gütertransportwege überhaupt keinen Sinn machen - wie die Saale. Zum Entsetzen des AHA. Weiterlesen

Was klemmt im Transportsystem Schiene eigentlich?

Ausgerechnet in Leipzig gingen 2015 die Umschlagmengen im Schienentransport deutlich zurück

Foto: Marko Hofmann

Irgendetwas läuft völlig falsch im innerdeutschen Güterverkehr. Das wurde in den letzten Wochen wieder klar, als mehrere Medien meldeten, die DB Cargo als Güterverkehrssparte der Deutschen Bahn AG habe die Schließung von 215 Güterverkehrsstellen und einen Arbeitsplatzabbau im vierstelligen Bereich beschlossen. Da passt eine Anfrage an den sächsischen Wirtschaftsminister ganz gut dazu. Weiterlesen

Neue Grünen-Nachfrage zu wildem Mopo24-Beitrag

Distanziert sich Sachsens Innenminister von den Zitaten des LKA-Chefs und woher stammen die Zahlen?

Foto: Martin Schöler

So richtig zufrieden war der innenpolitische Sprecher der Grünen-Fraktion im Landtag, Valentin Lippmann, nicht, als er am 12. Februar die Antwort von Innenminister Markus Ulbig (CDU) auf seine Anfrage „Warnungen des LKA-Chefs vor Toten durch Linksextreme“ las. Am 25. Januar hatte die Boulevard-Seite „Mopo24“ über den Auftritt des LKA-Chefs bei der CDU-Ortsgruppe in Blasewitz berichtet. Ein ganz gutes Beispiel dafür, wie falsche Nachrichten gemacht werden. Weiterlesen

Das Löcherstopfen wird noch Jahre dauern

Leipzigs Polizeidirektion hängt bei der Stellenbesetzung mit 164 Soll-Stellen hinterher

Foto: L-IZ.de

Manchmal muss man nur hartnäckig sein und immer wieder fragen. So wie es etwa der Linke-Landtagsabgeordnete Enrico Stange in Sachen Polizei in Sachsen tut. Beharrlich fragt er immer wieder die Besetzung der Polizeidienststellen ab. Und so wird auch sichtbar, dass Leipzig bei der Auffüllung des Personalbestandes tatsächlich hinterherhinkt. Weiterlesen